Lightyear One: Ohne Sprit und Steckdose

5. Juli 2017
2.043 Views
Aktuelles

Ein Elektroauto, das Monate ohne Lademöglichkeit auskommen soll. Klingt das fast zu schön, um wahr zu sein? Ja. Ist es gelogen? Nicht unbedingt.

Die Mitarbeiter des Solar Team Eindhoven zeigen uns den Lightyear One. Er soll nur mit Solarenergie bewegt werden können und je nach Strahlkraft der Sonne im Jahr 10.000 Kilometer (in Amsterdam) bis 20.000 Kilometer (in Hawaii) ohne zusätzliche Aufladung fahren. Gut, das Talent zu solarbetriebenen Vehikeln haben die Jungs und Mädels des Solar Team schon unter Beweis gestellt. Damals noch als Projekt der technischen Universität Eindhoven gewannen sie 2013 die Solar Challenge. Das Ziel ist es die 9.500.000.000.000 Kilometer, die jedes Jahr mit herkömmlich betriebenen Fahrzeugen gefahren werden, ab 2030 umweltfreundlich zu bewerkstelligen.

Angeblich liegen für den Lightyear One schon fünf Bestellungen vor. Der Preis liegt bei 119.000 Euro, technische Details wurden noch nicht veröffentlicht.

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben