Mercedes und der Elch-Test: Probleme beim C-Klasse Hybrid?

27. Oktober 2015
3.178 Views
Aktuelles

Wie auch wir in unseren großen Tests, schicken auch unsere Kollegen des Magazins Teknikens Varld aus Schweden die vierrädrigen Probanden durch eine Serie von Tests. Einer davon ist der Elchtest. Sie, wie auch wir checken hier die Grenzen der einzelnen Fahrzeuge aus. Dass hier ein Wagen wirklich negativ auffällt, ist selten – aber eben noch nicht komplett ausgeschlossen. Bei den Versuchen mit dem neuen Mercedes C350e beispielsweise fiel schnell auf, dass das Heck recht nervös wird, zwingt man den Benz in ein rasches Ausweichmanöver. Erst bei einer Geschwindigkeit von 64 km/h mähte die teilelektrische C-Klasse keine Huterl mehr um. Zum Vergleich: Ein Citroen DS5 schaffte den gleichen Parcours mit 74km/h – 10 km/h mehr.

Natürlich hat sich Mercedes, die ja eine „schwierige Vergangenheit“ mit dem Thema Elchtest haben, um ein Statement. Aus Stuttgart schob man die Schuld daraufhin auf einen zu niedrigen Reifendruck … auch das kommt uns irgendwie bekannt vor. Hm.

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben