NSX gewinnt Time Attack 2 division bei Pikes Peak

28. Juni 2016
2.281 Views
Aktuelles

Honda (bzw. Acura) hat drei NSX zum diesjährigen Hillclimb von Pikes Peak geschickt: Einen komplett elektrisch fahrenden NSX-Prototyp, einen für die Time Attack 1 Division (mit leichterem Chassis und Renn-Abgasanlage) sowie einen für die Time Attack 2 Divsion (also ein ziemlich Standard belassenes Auto mit zusätzlichem Sicherheitsequipment). Zwei davon waren sehr erfolgreich. Während der TA2-NSX der heftig modifizierten Konkurrenz wenig entgegenzusetzen hatte, schaffte es der mit vier E-Motoren und fetten Spoilern bewaffnete E-NSX mit einer Zeit von 9:06.015 aufs Treppchen: Platz 3 sollte es am Ende werden.

Noch erfolgreichen, der TA2-NSX. Das nur geringfügig modifizierte Auto schoss, mit Nick Robinson am Steuer, in 10:28.820 den 4.301 Meter hohen Berg hinauf und gewann damit die Klassenwertung des 2016 Broadmoor Pikes Peak International Hill Climb.

Kommentar abgeben