171_aa3403

Peugeot 306 Break Sport 1,8 16V

2. Januar 2001
1.244 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Peugeot
Klasse:Kombi
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:110 PS
Testverbrauch:8,7 l/100km
Modelljahr:1998
Grundpreis:17.505 Euro

Der drehfreudige, durchzugsstarke Sechzehnventiler agiert temperamentvoll, wird bei höheren Touren aber relativ laut. Getriebe: knackig-exakt, aber etwas zu lang übersetzt. Nicht besonders leichtgängige, um die Mittellage wenig präzise Lenkung, großer Wendekreis. Giftig dosierbare Bremsen mit tauglicher Wirkung. Ordentlich dimensionierte Sportsitze, straffe Abstimmung mit hoher Filter-Kompetenz. In flotten Kurven bleibt der Kompakt-Kombi lange neutral, schiebt dann aber stark über die Vorderräder. Ausreichendes Platzangebot vorne, hinten wird´s zu dritt etwas eng. Durchschnittlich geräumiges, variabel erweiterbares, aber zerklüftetes Gepäckabteil. Praxis-Plus: hohe Zuladung, niedrige Kante, ebener Boden, Dachreling, Verzurrösen. Minus: wenig Innen-Ablagen, kurze Sitzflächen. Der Sport-Kombi ist chic eingerichtet, passabel ausgestattet, aber nur mäßig verarbeitet. Sicherheitsausrüstung mit Sidebags, aber ohne ABS. Lückenloser Umwelt-Check.

Technik

R4, 4-Ventil-Technik, 1761 ccm, 81 kW (110 PS) bei 5500/min, max. Drehmoment 155 Nm bei 4250/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h, L/B/H 4344/1680/ 1407 mm, Wendekreis 11,3 m, Servo, Reifendimension 185/65 R 14, Tankinh. 60 l, Kofferraumvolumen 442-1512 l, Leergewicht 1200 kg, zul. Ges.-Gew. 1645 kg, 0-100 km/h 12,0 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 8,8 sec, Spitze 193 km/h, Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 12,1/6,4/8,4 l, Testverbrauch 8,7 l ROZ 95
Preis: S 239.800,-

Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben