Premiere Neuer BMW 5er (Limousine)

24. Mai 2023
Keine Kommentare
4.014 Views
Aktuelles

Neuer BMW 5er: Die Markteinführung beginnt im Oktober 2023. Die neue Modellgeneration wird weltweit mit vollelektrischem Antrieb angeboten. Bei uns gibt es sie auch mit Plug-in-Hybrid-Systemen sowie mit Otto- und Dieselmotoren einschließlich 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie. Wie alle bisherigen Modellgenerationen wird auch die neue BMW 5er Limousine im BMW Group Werk Dingolfing produziert. Dort werden auch die Elektromotoren und Hochvoltbatterien für den BMW i5 gefertigt.

Sportliche Eleganz und markante Präsenz in neuer Formensprache

Eine klare und reduzierte Formensprache unterstreicht laut Hersteller die sportliche Eleganz und Präsenz der neuen BMW 5er Limousine. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist sie gewachsen. Und zwar in der Länge um 97 Millimeter auf 5 060 Millimeter, in der Breite um 32 Millimeter auf 1 900 Millimeter und in der Höhe um 36 Millimeter auf 1 515 Millimeter gewachsen. Ihr Radstand wurde um 20 Millimeter auf 2 995 Millimeter erweitert.

Die Frontansicht ist geprägt von einer modernen Interpretation der markentypischen Merkmale Doppelscheinwerfer und BMW Niere. Nahezu vertikal angeordnete LED-Elemente dienen als Fahrtrichtungsanzeiger und Tagfahrlicht. Die weit nach vorn ragende BMW Niere weist eine breite Einfassung und optional die Konturbeleuchtung BMW Iconic Glow auf.

Der Charakter der neuen BMW 5er Limousine lässt sich optional mit dem M Sportpaket sowie mit dem M Sportpaket Pro zusätzlich betonen. Die Palette der Außenfarben umfasst bereits zur Markteinführung auch drei BMW Individual Lackierungen.

 

Fahrfreude und Reisekomfort mit innovativem Flair

Das Cockpit des neuen BMW 5er weist eine im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich reduzierte Anzahl von Tasten und Reglern auf. Ermöglicht wird dies durch konsequente Digitalisierung. Mit dem BMW Curved Display wird die markentypische Fahrerorientierung neu interpretiert. Der volldigitale Anzeigenverbund besteht aus einem 12,3 Zoll großen Information Display und einem 14,9 Zoll großen Control Display. Neu gestaltet wurden auch das im unteren Bereich abgeflachte Lenkrad, dessen Bedienfelder jetzt haptisches Feedback liefern, und der Gangwahlschalter auf der Mittelkonsole. Die hinterleuchtete Funktionseinheit BMW Interaction Bar mit kristalliner Oberflächenstruktur reicht über die gesamte Breite der Instrumententafel bis weit in die Türverkleidungen hinein und umfasst berührungssensitive Bedienfelder.

Vollelektrischer BMW i5 M60 xDrive als Topmodell

Der vollelektrische BMW i5 ist mit umfangreich weiterentwickelter BMW eDrive Technologie der fünften Generation ausgestattet. Zur Markteinführung geht er gleich in zwei Varianten an den Start. Topmodell ist der BMW i5 M60 xDrive, der einen 601 PS starken Antrieb mit M typischer Performance und spezifischen Designmerkmalen kombiniert. Zwei hochintegrierte Antriebseinheiten an der Vorder- und an der Hinterachse bilden einen elektrischen Allradantrieb. Das Systemdrehmoment beträgt bis zu 820 Nm. Damit beschleunigt der BMW i5 M60 xDrive in 3,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, seine Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch auf 230 km/h begrenzt.

Außerdem ist der BMW i5 eDrive40 erhältlich. Seine E-Maschine treibt die Hinterräder an und erzeugt eine Höchstleistung von 340 PS sowie ein maximales Drehmoment von bis zu 430 Nm. Die Beschleunigung von null auf 100 km/h absolviert der BMW i5 eDrive40 in 6,0 Sekunden, seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 193 km/h.

Die platzsparend im Unterboden angeordnete Hochvoltbatterie stellt einen nutzbaren Energiegehalt von 81,2 kWh zur Verfügung. Neben den effizienten E-Maschinen tragen die jüngste Ausführung der adaptiven Rekuperation zur hohen Reichweite bei. Ebenso eine intelligente Kombination der Wärmepumpen-Technologie für Heizung und Kühlung von Innenraum, Antrieb und Hochvoltbatterie. Die jeweiligen WLTP-Werte betragen 455 – 516 Kilometer für den BMW i5 M60 xDrive und 477 – 582 Kilometer für den BMW i5 eDrive40.

Neue Otto- und Dieselmotoren mit 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie

Otto- und Dieselantriebe aus der neuen Baukastengeneration der BMW Group Efficient Dynamics Motoren kommen in einer jeweils marktspezifischen Auswahl zum Einsatz. Sie verfügen nun durchgehend über 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie. Serienmäßig sind sie mit einem neuen 8-Gang Steptronic Sport Getriebe kombiniert.

In Europa kommen zur Markteinführung die Vierzylinder-Modelle BMW 520i Limousine mit 208 PS sowie BMW 520d und BMW 520d xDrive Limousine mit jeweils 197 PS zu den Händlern. Weitere Ottomotoren mit vier und sechs Zylindern sind außerhalb Europas im Angebot. Ergänzt wird das Modellprogramm im Frühjahr 2024 um zwei Varianten mit Plug-in-Hybrid-Antrieben der jüngsten Generation. Ab 2024 ist ein neuer Reihensechszylinder-Dieselmotor für die BMW 5er Limousine erhältlich. Ebenfalls im Verlauf des Jahres 2024 folgt eine weitere Variante des BMW i5 mit elektrischem Allradantrieb.

 

Premiere für In-Car-Gaming in der neuen BMW 5er Limousine

Das neue BMW Operating System 8.5 ein breiteres Angebot digitaler Inhalte für Information und Unterhaltung, schnellere Updatezyklen für Funktionen, eine verbesserte Information über Ladepunkte für elektrische Fahrzeuge sowie optimierte Zugriffsmöglichkeiten auf viele spezifische Online-Dienste. Video-Streaming auf dem Control Display ist ebenso möglich wie die Nutzung einer innovativen, erstmals präsentierten Form des In-Car-Gaming mit der Plattform AirConsole. Fahrer und Passagiere können bei stehendem Fahrzeug sogenannte Casual Games spielen, um beispielsweise Wartezeiten beim Aufladen der Hochvoltbatterie des BMW i5 zu überbrücken.

Die Markteinführung ist in Österreich für Oktober 2023 geplant, die Preis lauten wie folgt: 520i ab 62.100 Euro, 530e ab 65.900 Euro, 550e ab 79.000 Euro, 520d ab 63.000 Euro, i5 ab 69.950 Euro. Soweit alle wichtigen Infos zum Thema Neuer BMW 5er.