182_admin_aa3504

Puch G 500

2. Januar 2001
1.443 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Puch
Klasse:Geländewagen/SUV
Antrieb:Allrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:296 PS
Testverbrauch:14,7 l/100km
Modelljahr:1998
Grundpreis:84.849 Euro

Seit 18 Jahren ist der G optisch beinahe unverändert, aber dennoch nicht altmodisch – der steirische Kraxler bekommt ja immer die neueste Puch- und Mercedes-Technik implantiert. Höchste Offroad-Kompetenz dank dreier Differentialsperren, großer Achsverschränkung, Gelände-Untersetzung und permanentem Allradantrieb. Trotz zweier Starrachsen überzeugt der Puch G auch auf der Straße mit neutralem Fahrverhalten und präzisem Handling. Wirksame Bremsen, gute Geräuschdämmung, akzeptabler Federungskomfort. Der bärenstarke V8 verhilft dem Schwergewicht zu sensationellen Fahrleistungen, er harmoniert gut mit der sanft, aber zögernd schaltenden Automatik. Bis auf die Ellbogenfreiheit gibt´s viel Passagier-Platz , auch der große, variable Kofferraum ist sehr gut nutzbar. Edles Interieur, luxuriöse Ausstattung. Minus: keine Lenkrad-Höhenverstellung, keine Seitenairbags. Hoher Verbrauch, sonst brave Grün-Bilanz. Teuer, aber wertbeständig.

Technik

V8, 3-Ventil-Technik, 4966 ccm, 218 kW (296 PS) bei 5500/min, max. Drehmoment 456 Nm bei 2800/min, Fünfgang-Automatik, perm. Allradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 4680/1760/1936 mm, Wendekreis 13,3 m, Servo, Reifendimension 255/55 R 18, Tankinhalt 96 l, Kofferraumvol. 480-2250 l, Leergew. 2480 kg, zul. Ges.-Gew. 3100 kg, 0-100 km/h 7,7 sec, Spitze 190 km/h, Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 18,5/12,5/14,7 l ROZ 95
Preis: S 1,162.320,- (5tg.)

Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben