Racetruck springt 115.64 über Geisterstadt

30. August 2016
Keine Kommentare
2.546 Views
Aktuelles

Drei Jahre lang wollte Bryce Menzies es schon schaffen, den Weltrekord für den längsten Sprung in einem Auto zu schaffen. Nun ist es, nach viel intensiver Planung, endlich gelungen. Mit der Unterstützung von Red Bull (das ganze lief als Beitrag für Red Bull TV) sprang er in einer Western-Geisterstadt stolze 115,64 Meter weit. Damit schlug er den Rekord von Guerlain Chicherit, der 2014 in seinem Mini Countryman 110 Meter weit sprang … und sich dann furchteinflößend überschlug. Gerade das sollte einem noch einmal klar machen, dass dieses Unterfangen, das in dem nur eine Minute langen Video oben ganz einfach aussieht, ganz und gar nicht so leicht oder gar ungefährlich ist. Hier noch ein weiteres Video mit vielen Behind-the-scenes-Szenen.