Renault Mégane Grandtour vorgestellt

22. Februar 2016
1.966 Views
Aktuelles

Während er „normale Mégane“ gerade zu den Händlern und auch schon ersten Kunden rollt, schiebt Renault anlässlich des Automobilsalons in Genf gleich noch einen großen Bruder, den Grantour – also Kombi – hinterher. Dieser wurde heute offiziell vorgestellt und soll kommende Woche in der schönen Schweiz seine Weltpremiere feiern. Preise oder technische Details werden uns dabei heute noch keine verraten, allerdings wird der Mégane Grandtour der erste Kompakt-Kombi mit Vierrad-Lenkung sein. Zumindest in der Top-Ausstattung „GT“, wie er nun vorgestellt wurde. In dieser kommt er nicht nur besonders sportlich daher, sondern eben auch mit der 4CONTROL genannten Technik, die die Hinterräder bei niedrigen Geschwindigkeiten in die entgegengesetzte Richtung der Vorderräder einschlagen lässt, bei höherem Tempo in die selbe Richtung. Dadurch wird in der Stadt der Wendekreis deutlich reduziert, überland hingegen die Fahrdynamik und Stabilität erhöht.

Für weitere Infos müssen wir uns allerdings wohl noch etwas gedulden.

Kommentar abgeben