Volvo V40 T5 Summum R-Design

15. November 2013
2.169 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Volvo
Klasse:Kompaktwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:254 PS
Testverbrauch:9,1 l/100km
Modelljahr:2013
Grundpreis:37.524 Euro

254 PS sorgen im V40 T5 für genug Punch und wimmernde Vorderräder

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Das werksseitige R-Design hat absolut nichts mit der Motorleistung zu tun. Hier geht es einzig und allein um die Optik. Wer will, kann also auch seinen 115 PS starken V40 D2 knackiger aussehen lassen, ohne auf den gewohnten Komfort verzichten zu müssen. So kostet sogar bei unserem“ 254 PS starken T5 das Sportfahrwerk Aufpreis. Das Topmodell bringt es als Summum mit R-Design auf stolze 37.524 Euro. Das sportliche Optik-Paket allein schlägt mit gut 1500 Euro zu Buche.
Zum Spitzen-40er mit dem famosen Fünfzylinder passt der für schwedische Verhältnisse fast schon exzentrische Optik-Aufputz (die mutige Farbe „Rebel Blue“ trägt ihren Teil dazu bei) natürlich am besten, bleibt es alles in allem aber dezent genug, um nicht unnötig aufzufallen. Das ist gut so. Denn auch in der Topversion bleibt der V40 ganz der entspannte Cruiser, gibt es doch den T5 ausschließlich mit Automatik und Frontantrieb. Die 488 Euro für das Sportfahrwerk können also getrost gespart und etwa in schicke 18 Zoll-Räder investiert werden – das rundet das R-Design weiter ab und passt auch viel besser zum entspannten Wesen des V40.

Schick und aufgeräumt, aber mit kleinen Bedien-Schwächen: V40-Cockpit

Motor & Getriebe
Der Fünfzylinder-Turbo läuft ruhig, klingt sympathisch-kernig. Bullige Kraftentfaltung, die Agilität wird von der Automatik gehemmt.

Fahrwerk & Traktion
Optionales Sportfahrwerk alles andere als komfortabel, teils stoßig und poltrig. Sicheres Handling, der schwere Motor drängt den V40 früh ins Untersteuern. Bremsen ausreichend, die Vorderräder kämpfen bei Nässe um Traktion.

Cockpit & Bedienung
Digitale Instrumente gut abzulesen. Bedienung ob zahlreicher kleiner Tasten etwas fummelig. Möbel: bequem und gut konturiert, dank weitem Verstellbereich 1A-Sitzposition. Übersicht nach hinten schlecht, großer Wendekreis.

Innen- & Kofferraum
Vorne genug Bewegungsfreiheit, hinten mangelt es an Knieraum. Im Vergleich zur Außenlänge knapp bemessener Kofferraum mit kleiner Öffnung, erweiterbar mittels 2:1 Umlege-Lehnen. Viele, zum Teil unpraktische Ablagen.

Dran & Drin
Die Top-Ausstattung bietet als Highlight eine Lederpolsterung, R-Design beschränkt sich auf Optik-Gimmicks. Genug Extras, teils in attraktiven Paketen. Hochwertige Materialien, perfekt verarbeitet. Nur mit Automatik zu haben, Allrad nur beim höher gelegten XC.

Schutz & Sicherheit
Acht Airbags (u.a. für Fahrerknie und Fußgänger) sowie das bis 50 km/h aktive Notbrems-System „City-Safety“ ab Werk. Viele Assistenzsysteme gegen Mehrgeld erhältlich.

Sauber & Grün
Beim trinkfreudigen Fünfender kann auch das Start/Stopp-System keine Wunder wirken. Auch die Automatik drückt die Sprit-Bilanz.

Preis & Kosten
Teurer als Focus und Mégane, Premium-Kompakte wie Mercedes A oder 1er BMW kosten noch mehr. Zwei Jahre Garantie, Werthaltung aufgrund des starken Motors kein Hit.

F A Z I T
Starker Kompakt-Cruiser mit Sport-Optik.

Die verspoilerte Schürze ist beim R-Design serienmäßig, die Pacecar-Folierung nicht

[ i]TECHNIK:[ /i]
R5, 20V, Turbo, 2497 ccm, 254 PS (187 kW) bei 5400/min, max. Drehmoment 360 Nm bei 1800-4200/min, Sechsgang-Automatik, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4369/1783/1420 mm, Radstand 2647 mm, 5 Sitze, Wendekreis 12,5 m, Reifendimension 225/45 R 17, Tankinhalt 62 l, Reichweite 680 km, Kofferraumvolumen 335-1032 l, Leergewicht 1564 kg, zul. Gesamtgewicht 2010 kg, max. Anh.-Last 1500 kg, 0-100 km/h 6,1 sec, Spitze 250 km/h, Steuer (jährl.) EUR 1075,80, Werkstätten in Österreich 53, Service alle 30.000 km (mind. 1x/Jahr), Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 11,3/ 6,0/7,9 l, Testverbrauch 9,1 l ROZ 95, CO2 (Norm/Test) 185/209 g/km

Serienausstattung:
acht Airbags, ABS, ESP, Bremsassistent, Isofix, City-Notbrems-System, Klimaautomatik, CD-Radio mit 4 LS und AUX-Anschluss, Außenspiegel elektr. verstell-, beheiz- und klappbar, vier E-Fensterheber, R-Design Paket (spezielle Schürzen und Aluräder, perforiertes Leder, schwarzer Dachhimmel, Alu-Intarsien etc.) Tempomat, Regensensor, Lederpolsterung, Multifunktions-Lederlenkrad, Aluräder etc.

Extras:
Keyless-Go EUR 634,-, Business-Paket-Pro (Navigation, HiFi-Audio, Einparkhilfe h) EUR 2178-, Fahrdynamik-Paket (regelbare Servolenkung, Sportfahrwerk, getönte Fond-Scheiben etc.) EUR 858,-, Licht-Paket (Bi-Xenon-Licht, Innenraumlicht-Paket, Schalthebel beleuchtet) EUR 1122,-, Fahrassistenz-Paket Pro (Spurwechsel-, Toterwinkel-, Kollisions- u. Müdigkeits-Warner, Radar-Tempomat, Verkehrsschild-Erkennung, Fernlicht-Assistent) EUR 2521,-, Komfort-Paket (gekühltes Handschuhfach, Zweizonen-Klima) EUR 367,-, E-Vordersitze inkl. Memory EUR 238,-, Rückfahrkamera EUR 502,-, Sitzheizung v/h EUR 343,-/EUR 238,-, Windschutzscheibe heizbar EUR 185,-, Panoramadach EUR 1254,-, 18 Zoll-Aluräder EUR 911,-, Metallic-Lack EUR 396,- etc.

Basis-Preis: EUR 37.524,-

Fotos: Robert May „

Kommentar abgeben