VW Passat Variant Highline 2,0 TDI 4motion

24. Mai 2006
Keine Kommentare
2.804 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:VW
Klasse:Kombi
Antrieb:Allrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:140 PS
Testverbrauch:7,2 l/100km
Modelljahr:2006
Grundpreis:36.821 Euro

Allround-Talent: VW Passat Variant mit kräftigem Diesel und Allradantrieb

FAHREN & FÜHLEN
Der gute Vortrieb des Zweiliter-TDI ist bekannt, dennoch kostet der Allradantrieb spürbar Temperament (der schwächere 1,9 TDI steht beim 4motion gar nicht am Programm). Die Haldex-Kupplung leitet die Antriebskraft je nach Bedarf an die Hinterräder, womit stets für Top-Traktion und gegenüber dem Fronttriebler nochmals erhöhte Fahrstabilität gesorgt ist. In den übrigen Reisequalitäten macht der Allradantrieb keinen Unterschied: Die Fahrgeräusche sind gut gedämmt, das optionale Sportfahrwerk des Testwagens federt ausreichend komfortabel.

PLATZ & NUTZ
Fünf Erwachsene haben reichlich Platz, und auch der riesige Laderaum wird – anders als beim Golf – durch die angetriebene Hinterachse nicht beschnitten. Weiters gibt es 2:1-Umlegelehnen, Verzurrösen und seitliche Staufächer, gegen Aufpreis auf Schienen zu befestigende Trennwände und Netze. Hebel und Schalter bedient man intuitiv, dank weiter Verstellbereiche von Vordersesseln und Lenkrad finden Fahrer aller Größen die richtige Sitzposition.

DRAN & DRIN
Der Highline”, die Spitze von vier Ausstattungs-Linien, verwöhnt mit vielen Komfort-Features, dennoch bleibt genug Spielraum für unzählige Extras (siehe Kasten rechts), leider jedoch keine Automatik. Alle Materialien sind hochwertig und sauber verarbeitet, die Alcantara/Leder-Polsterung wirkt ausgesprochen edel. Statt des Alu-Dekors kann man aufpreisfrei zwischen diversen Hölzern wählen.

SICHER & GRÜN
Die Bestückung mit Airbags und elektronischen Hilfen entspricht dem Klassen-Standard, darüber hinaus erhält man auf Wunsch für den Fond Seitenairbags und integrierte Kindersitze. Ein Partikelfilter ist an Bord, Diesel konsumiert der 4motion zwar gut einen halben Liter mehr als der Fronttriebler, der Verbrauch ist in Summe aber immer noch äußerst moderat.

PREIS & KOSTEN
Der Passat Variant 4motion ist zwar nicht billig, doch die dieselnde Kombi-Konkurrenz entweder weniger geräumig (wie der noch teurere Audi A4 Avant), nicht mit Allradantrieb zu haben (Ford Mondeo) oder beides (Alfa 159, BMW 320d, Mercedes C 220 CDI). Einzig der etwas kleinere und schwächere Octavia Combi bilanziert (deutlich) günstiger. VW gibt auf alle Passat drei Jahre Garantie, Service-Betriebe findet man selbst in kleineren Ortschaften.

FAZIT: :
Viel (Lade-)Raum, Allradantrieb plus sparsamer Diesel – ein gelungener Allrounder.

TECHNIK
R4, 8V, Turbo, 1968 ccm, 103 kW (140 PS) bei 4000/min, max. Drehmoment 320 Nm bei 1800/min, Sechsgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4774/ 1820/1517 mm, Radstand 2709 mm, 5 Sitze, Wendekreis 11,4 m, Reifendimension 215/55 R 16, Tankinhalt 68 l, Reichweite (bis Tankreserve) 890 km, Kofferraumvolumen 603-1731 l, Leergewicht 1609 kg, zul. Gesamtgewicht 2240 kg, max. Anh.-Last 2200 kg, 0-100 km/h 10,5 sec, 60-100 km/h (im 4./5. Gang) 7,7/10,7 sec, Spitze 201 km/h, Steuer (jährl.) EUR 521,40, Werkstätten in Österreich 276, Inspektion/ Ölwechsel verschleißabhängig, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 9,0/ 6,0/7,0 l, Testverbrauch 7,2 l Diesel
Preis: EUR 36.821,-

Serienausstattung: Front-, vordere Seiten- und durchgehende Kopfairbags, ESP, Bremsassistent, Isofix, Klimaautomatik, CD-Radio mit 8 LS, vier E-Fensterheber, beh. E-Außenspiegel, autom. abblend. Innenspiegel, Licht- und Regensensor, Leder/Alcantara-Polsterung, Lederlenkrad, Sitzheizung v, Aluräder, Bordcomputer, Tempomat, elektron. Parkbremse, FB-Zentralsperre, Dachreling etc.
Extras: Anhängevorrichtung EUR 818,-, Außenspiegel el. anklappbar EUR 172,-, CD-Wechsler EUR 381,-, Alarmanlage EUR 227,-, Einparkhilfe v+h EUR 552,-, Niveauregulierung h EUR 776,-, beheizbare Frontscheibe EUR 201,-, Gepäckmanagement-Paket EUR 268,-, el. Gepäckraum-Klappe EUR 434,-, integrierte Kindersitze EUR 528,-, Volllederpolsterung EUR 746,-, Multifunktions-Lenkrad ab EUR 205,-, Navigation ab EUR 690,-, Nebelscheinwerfer EUR 239,-, Reifendruck-Kontrolle EUR 58,-, Sitzheizung h EUR 265,-, Scheinwerfer-Waschanlage EUR 342,-, E-Schiebedach ab EUR 999,-, Sportfahrwerk EUR 302,-, Schlechtwege-Fahrwerk EUR 657,-, schlüsselloser Zugang EUR 455,-, Seitenairbags h EUR 352,-, Standheizung ab EUR 1459,-, E-Vordersitze mit Memory EUR 968,-, Bi-Xenon-Kurvenlicht EUR 1344,- etc.


Foto: Len Vincent

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 4/2006