VW präsentiert Tiguan GTE Active Concept

11. Januar 2016
3.651 Views
Aktuelles

Allrad, E-Antrieb, volle Vernetzung und ein modernes SUV-Äußeres. Das Tiguan GTE Active Concept bringt quasi alles unter einen Hut, was in der Autobranche gerade angesagt ist und nachgefragt wird. Vor allem in den USA, in denen der SUV-Trend noch deutlich stärker ausgeprägt ist als bei uns … wenig verwunderlich, sind die USA doch auch die Quelle des SUV-Booms. Doch zurück zu VWs Konzeptfahrzeug: Der Tiguan setzt als Active Hybrid-Konzept auf einen 225 PS starken Plug-in-Hybrid Antrieb mit einem Verbrennungs- und zwei E-Motoren. Die stellen sicher, dass der Tiguan in dieser Studie auch rein elektrisch voll Gelände-tauglich ist. So – also rein elektrisch – fährt der Tiguan Active Hybrid auch, wenn man ihn startet (und geladen hat). Er ist in seiner Grund-Ausrichtung von vornherein als „Zero-Emissions-Auto“ gedacht gewesen. Sollte also im Idealfall ständig elektrisch laufen – der Verbrennungsmotor dient vor allem als Leistungs-Bonus und Range-Extender. So schafft es der E-Tiguan dann auch auf eine Gesamtreichweite von rund 933 Kilometern (voll geladen). Rein elektrisch wäre hingegen schon nach rund 32 Kilometern „Ende im Gelände).

Auch hat VW natürlich das neuste Infotainment-System mit 9,2 Zoll Touchscreen und Gestensteuerung in den Konzeptwagen geschraubt. Dieses kennen wir auch schon aus dem E-Golf Touch Konzept, das vorige Woche auf der CES vorgestellt wurde.

Kommentar abgeben