210 PS im neuen Toyota Yaris Topmodell

13. Januar 2017
3.776 Views
Aktuelles

Es scheint als wäre Toyota endlich aus dem Öko-Dämmerschlaf aufgewacht: Der GT86 war schon ein gutes Erstlingswerk um die Marke wieder zu emotionalisieren. Jetzt, ab 2017, geht es aber so richtig los. Nicht nur, dass wir noch für dieses Jahr die Enthüllung der neuen Supra erwarten, die Japaner feiern zudem nächste Woche in Monte Carlo ihr WRC-Debüt mit dem brandneuen Yaris WRC.

Dieser soll allerdings kein reines Spaß- und Marketing-Projekt werden, sondern auch einen straßenzugelassenen Sproß nach sich ziehen. Dieser wird höchstwahrscheinlich den Beinamen Gazoo (nach ihrer Motorsportabteilung) tragen, soll in Genf vorgestellt werden und immerhin rund 210 PS Leistung aus einem 1,6 Liter Turbomotor bieten. Damit diese Power auch nach außen für jedermann gut sichtbar ist wird der Wagen auch äußerlich auf Sport getrimmt: Spoilerwerk überall und ein zentraler Endtopf – wie beim WRC – sorgen für einen brachialen Auftritt. Eine Tieferlegung versteht sich darüber hinaus quasi von selbst, ebenso wie die aufgewerteten Bremsen und Räder.

Enthüllt und endgültig vorgestellt werden soll der Yaris Gazoo in Genf, also wohl am 8. März.

Kommentar abgeben