Absoluter Wahnsinn: Fiat 500 mit 350 PS

9. Juni 2017
Keine Kommentare
9.412 Views
Aktuelles

Beim Fiat 500 haben hochgezüchtete Versionen ja schon Tradition. Fiat selbst bietet seine Kampfkugel ja schon in den verschärften Abarth-Modellen an, Pogea züchtet den winzigen 1.4 Liter auf aberwitzige 410 PS und jetzt pflanzt Giannini den Motor des Alfa Romeo 4C in das Heck des kleinen Italieners.

Giannini? Das römische Traditionsunternehmen ist schon seit einer gefühlten Ewigkeit mit Fiat verbandelt, tunte sogar schon den Ur-500er. Dieser liegt aber leistungsmäßig weit unter dem neuesten Projekt, das ganze 350 PS zu bieten hat, die über die Hinterachse auf die Straße kommen. Garniert wird die Boden-Boden-Rakete von einem aggressiven Wide-Bodykit, das jede linke Spur dieser Welt freimachen sollte.

Billig ist das Vergnügen natürlich nicht. 150.000 Euro verlangen die Italiener für die kleine Kanonenkugel, die auf 100 Stück limitiert ist.