Dacia Duster: Jetzt auch als Fiskal-LKW

16. Mai 2018
1.523 Views
Aktuelles

Dacia bietet seinen erfolgreiche Kraxler fürs eher kleine Geldbörserl – den Dacia Duster – ab sofort auch als Fiskal-LKW an. Durch den Umbau wird der Duster nicht nur vorsteuerabzugsberechtigt und kann über kürzere Zeit abgeschrieben werden, er bekommt auch einen 1.640 Millimeter langen, durchgängig ebenen Ladeboden mit serienmäßiger Gummimatte verpasst. Für die Trennung von Ladung und Fahrgästen sorgt eine im oberen Bereich vergitterte, im unteren Bereich verblechte Trennwand. Auch die hinteren Fenster werden verblecht.

Der Umbau kann sowohl bei den Vorderrad-getriebenen Versionen, als auch bei den Allrad-Varianten des Duster vorgenommen werden. Ebenso sind alle in der PKW-Version erhältlichen Ausstattungen auch für die Fiskal-LKW-Version verfügbar. Die Kosten für die Umrüstung, die TÜV Abnahme und die Einzeltypisierung belaufen sich auf € 1.730,- exklusive Umsatzsteuer und Transportkosten.

Sei der Erste der abstimmt.
Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben