57_aa1301

Daewoo Matiz SE

2. Januar 2001
829 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Daewoo
Klasse:Kleinwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:51 PS
Testverbrauch:7,3 l/100km
Modelljahr:1998
Grundpreis:8.753 Euro

Der fröhlich gestylte Matiz punktet mit ordentlicher Kopffreiheit und erstaunlichem Fond-Knieraum. Knapp dagegen: Innenbreite und Kofferraum – das 104-Liter-Abteil läßt sich jedoch via geteilt klappbarer Rückbank bis auf 540 Liter vergrößern. Im Stadtgewurl hilfreich: geringe Länge, leichtgängige, präzise Servo mit kleinem Wendekreis, vier Türen und brauchbare Ablagen. Ebenfalls ausreichend für City-Touren: der kleine, überraschend kultivierte Dreizylinder-Motor. Fleißiges Schalten ist aber angesagt, dem drehmomentschwachen Triebwerk geht sonst leicht die Luft aus. Fahr- und Fühl-Eindrücke: gutmütiges, straff-komfortables Fahrwerk, nur durchschnittlich wirksame Bremsen, ordentlich dimensionierte, ausreichend bequeme Sitze, übersichtliches Cockpit. Der Matiz ist überraschend komplett ausgestattet und zeigt nur im Gepäckabteil Verarbeitungsmängel. Keine Umwelt-Schwächen, aber Mini-Sicherheit: Beifahrerairbag nur gegen Aufpreis, Fond-Kopfstützen und ABS stehen nicht einmal auf der Extra-Liste.

Technik

R3, 796 ccm, 37,5 kW (51 PS) bei 5900/min, max. Drehmoment 68,6 Nm bei 4600/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v, Trommeln h, L/B/H 3495/1495/ 1485 mm, Wendekreis 9,0 m, Servo, Reifendimension 155/65 R 13, Tankinhalt 35 l, Kofferraumvol. 104-540 l, Leergewicht 776 kg, zul. Ges.-Gew. 1210 kg, 0-100 km/h 17,0 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 17,2 sec, Spitze 144 km/h, Normverbr. (Stadt/außerorts/ Mix) 8,4/5,2/6,4 l, Testverbrauch 7,3 l ROZ 91
Preis: S 119.900,-

Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben