Das ist der neue Mazda 3

29. November 2018
1.699 Views
Aktuelles

Schick und sportlich sehen sie beide aus: Der neue Mazda 3 Fünftürer und die Limousine. Sie sind die ersten Vertreter der neuen Designsprache von Mazda und überzeugen mit klaren, eleganten Linien und scharf gezeichneten Formen. Selbes gilt für den Innenraum, der zudem – so Mazda – durch hochwertige Materialien, ergonomische Sitze und eine auf den Fahrer ausgerichtete Cockpit-Symmetrie gekennzeichnet ist. Auch die Dämmung wurde verbessert und soll den Wagen auf der Straße besonders leise machen. Ein neues, 8,8 Zoll großes Farbdisplay und ein noch intuitiveres Bedienkonzept ergänzen das bewährte MZD-Infotainment-System.

Der_neue_Mazda3_Family

In Sachen Motoren stehen drei Antriebsvarianten zur Verfügung, wahlweise mit Schaltgetriebe oder als Automatik: ein 2-Liter-Benziner Sauger mit 122 PS, ein 1.8-Liter-Turbodiesel mit 116 PS und der erstmals in einem Serienauto erhältliche, selbstzündende Benzinmotor Skyactiv-X (wir haben berichtet). Beide Benziner verfügen über Zylinderabschaltung und ein Mild-Hybrid-System. Optional ist der neue Mazda3 auch mit Allradantrieb erhältlich.

Der_neue_Mazda3_Interior

Auch zur Ausstattung wurde schon das eine oder andere verraten. Schon ab Werk werden unter anderem ein Head-up-Display mit Projektion auf die Windschutzscheibe, Apple CarPlay/Android Auto, ein adaptiver Tempomat und eine Verkehrszeichenerkennung an Bord sein.

Den Startschuss gibt im März 2019 der Fünftürer. Im Mai folgt dann die Limousine. Im Juni schließlich die Versionen mit dem innovativen Skyactiv-X-Motor, optional auch mit Allradantrieb. Zu Preisen ist noch nichts bekannt.

Kommentar abgeben