Erster Test: Neuer Lexus RX

21. Februar 2023
Keine Kommentare
1.611 Views
Aktuelles

Vor gut einem Vierteljahrhundert debütierte mit dem RX der erste Lexus-SUV und entwickelte sich bald zum Bestseller der Nobelmarke: 3,5 Millionen Stück wurden bis dato gebaut, in Europa ließen sich davon fast 300.000 absetzen. Jetzt scharrt die fünfte Generation in den Startlöchern, das Verkaufsprogramm umfasst dabei drei Motorisierungen: stets elektrifizierte Vierzylinder mit Allradantrieb, aber höchst unterschiedlich in der Charakteristik.

Topseller dürfte hierzulande der Plug-In-Hybrid werden, weil er zum einen mit null Prozent NoVA lockt und zum anderen 65 Kilometer reine E-Reichweite laut WLTP bieten soll. Ist der 18,1 kWh große Akku leer, lässt er sich in unter drei Stunden wieder auffüllen – sofern die maximalen 6,6 kW zur Verfügung stehen. Dazu bot der 450h+ mit seinen 309 PS Systemleistung im ersten Alltags-Check deutlich mehr Punch als der 350er, der sich mit 250 PS begnügen muss und vor allem überland und bergauf etwas angestrengt wirkt – dann lässt die stufenlose Automatik den Saugbenziner auch aufheulen, wobei die Dämmung sehr gut gelang.

 

Am meisten Souveränität vermittelt natürlich der RX 500h, bei dem der Vierzylinder zusätzlich von einem Turbo gedopt wird. Dazu bietet das Topmodell statt dem CVT-Getriebe eine gelungenere Sechsstufen-Automatik, außerdem den ausgeklügelteren (elektrischen) Allradantrieb sowie die adaptiven Dämpfer serienmäßig und dazu als einziger aus dem Trio Allradlenkung – die Hinterräder schwenken dabei mit maximal vier Grad mit. 

Und weil das Spitzenmodell hier am Kontinent ausschließlich mit dem dynamischen Top-Trimm „F Sport“ angeboten wird, kommt man dazu noch in den Ge-nuss von dynamischerer Optik sowie besser konturierten Sitzen. 

Hier kommt auch die neue „Lexus Driving Signature“ am besten zur Geltung, die sich in tieferem Schwerpunkt, feiner dosierbaren Bremsen und vor allem einer feinfühligen und für einen SUV auch durchaus direkten Lenkung ausdrückt. Der neue RX fährt sich jedenfalls deutlich europäischer als alle Generationen davor, ohne dass der Komfort leidet.

Für alle Versionen gilt: Dank sechs Zentimetern mehr Radstand bei unveränderter Außenlänge bietet der RX im Fond mehr Platz als bisher, das mittelmäßige Kofferraumvolumen legte nicht zu. Auch nicht das Gewicht – im Gegenteil: Das Abspeck-Ergebnis lautet auf bis zu 90 Kilo.Zugelegt hat die Spur: vorne um 1,5, hinten um 4,5 Zentimeter.

Aufgeholt hat der RX natürlich auch bei den Sicherheits-Assistenten, darunter findet sich etwa ein System, das die elektrischen Innentürgriffe blockiert, wenn sich von hinten ein Fahrzeug nähert – das im übrigen auch einspurig sein darf. Fein: Schon beim billigsten Modell sind alle Helferlein serienmäßig.

Ergänzt wird das Kapitel Kofferraum durch eine niedrige Ladekante von lediglich 63 Zentimetern und eine serienmäßige elektrische Laderaumabdeckung sowie die optionale E-Heckklappe, die über einen Sensor unterhalb des hinteren Stoßfängers mittels Fuß-Gesten nicht nur geöffnet sondern auch wieder geschlossen werden kann.

Das restliche Auto profitiert von den gleichen Errungenschaften, über die auch die Limousine verfügt: Der Innenraum glänzt mit feiner Ergonomie und nahezu perfekter Verarbeitung, bis zu 120 Kilogramm konnten durch den modularen Längsbaukasten, auf dem alle künftigen Audis basieren, eingespart werden.

Daten & Fakten

Basispreis in € 74.000,–
Zyl./Hubraum in ccm 4/2487
PS/kW bei U/min 190/140 bei 6000
Nm bei U/min 239/4300–4500
Systemleistung PS 250
Getriebe stufenlose Automatik
L/B/H, Radst. in mm 4890/1920/1695, 2850
Kofferraum/Tank in l 461 / 65
Leergewicht in kg 1965
0–100 km/h in sec 7,9
Spitze in km/h 200
WLTP-Normverbrauch in l (kombiniert) 6,3–6,6
CO2-Ausstoß in g/km 142–149
Basispreis in € 75.750,–
Zyl./Hubraum in ccm 4/2487
PS/kW bei U/min 185/136 bei k.A.
Nm bei U/min 227/3200–3700
Systemleistung PS 309
Getriebe stufenlose Automatik
L/B/H, Radst. in mm 4890/1920/1695, 2850
Kofferraum/Tank in l 461 / 55
Leergewicht in kg 2110
0–100 km/h in sec 6,5
Spitze in km/h 200
WLTP-Normverbrauch in l (kombiniert) 1,1–1,2
CO2-Ausstoß in g/km 24–26
Basispreis in € 99.350,–
Zyl./Hubraum in ccm 4/2393
PS/kW bei U/min 272/200 bei k.A.
Nm bei U/min 460/2000–3000
Systemleistung PS 371
Getriebe stufenlose Automatik
L/B/H, Radst. in mm 4890/1920/1695, 2850
Kofferraum/Tank in l 461 / 65
Leergewicht in kg 2100
0–100 km/h in sec 6,2
Spitze in km/h 210
WLTP-Normverbrauch in l (kombiniert) 8,0–8,3
CO2-Ausstoß in g/km 182–189