Mitsubishi Lancer 2,0 DI-D Instyle

23. April 2008
1.765 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Mitsubishi
Klasse:Limousine
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:140 PS
Testverbrauch:6,9 l/100km
Modelljahr:2008
Grundpreis:29.290 Euro

Dynamisch-grimmiger Auftritt: Neuauflage Mitsubishi Lancer – jetzt auch mit Diesel

Viel zu holen oder zu lachen gab es für Mitsubishi zuletzt nicht in der heiß umkämpften Mittelklasse. Der Grund lag nicht nur im allzu biederen Auftritt der letzten Lancer-Generation, sondern vor allem am fehlenden Dieselmotor – seit dem Auslaufen des bedingt charismatischen Carisma im Jahr 2005 fehlte den Japanern in diesem Segment der Selbstzünder.
Mit der neuen Lancer-Generation ist jetzt alles anders. In der überschaubaren Motoren-Palette findet sich ein 140 PS-Pumpe-Düse-Diesel von VW, der hier hart, aber herzlich seinen Dienst verrichtet. Und in Sachen Styling kann der Mittelklasse-Mitsu nun auch überzeugen, entworfen wurde er übrigens im hauseigenen Designstudio nahe Frankfurt.
Vor allem das grimmige Gesicht mit dem Jet Fighter“-Kühlergrill und den schnittigen Scheinwerfern weiß zu gefallen. Vor allem in modischem Weiß – übrigens die einzige Farbe, die beim Lancer nicht Aufpreis kostet. Beim getesteten Topmodell wird der dynamische Auftritt noch durch schicke 18-Zöller abgerundet – die bringen allerdings laut Werksangabe einen Mehrverbrauch von 0,3 Liter mit sich.

FAHREN & FÜHLEN
Der Pumpe-Düse-Diesel läuft relativ rau, bietet aber nach Überwinden eines kleinen Turbolochs ordentlich Dampf. Angenehme Lenkung, knackige Schaltung, fein dosierbare Bremsen. Straff abgestimmtes Fahrwerk, dennoch keineswegs unkomfortabel. Sicher in flotten Kurven, dabei nicht lastwechselanfällig. Gutes Gestühl, ordentlich konturiert.

PLATZ & NUTZ
Passagier-Platzangebot im Klassenschnitt, vorne viel Kopffreiheit. Kofferraum bestenfalls mittelmäßig groß, dazu verschachtelt und mit recht hoher Ladenkante. 2:1-Umlege-Lehnen, Durchlade-Öffnung ausreichend groß. Tadellose Cockpit-Ergonomie, Lenkrad leider nur in Höhe verstellbar.

DRAN & DRIN
Als Topmodell üppig bestückt, inklusive Leder, Navi, Bi-Xenon und Top-Hifi. Metallic-Lack als einziges Extra sowie diverses (Optik-)Zubehör. Schnittig gestylt außen, gefällig gestaltet innen, angenehme Materialien, Verarbeitung ohne grobe Patzer.

SICHER & GRÜN
Klassenübliches Airbag-Angebot plus fahrerseitiger Knie-Airbag, an Elektronik-Helfern geht nur der Bremsassistent ab. Verbrauch absolut im Rahmen, vollwertiger Partikelfilter an Bord.

PREIS & KOSTEN
Kein Diskont-Angebot, aber ausstattungsbereinigt günstiger als praktisch alle Mitbewerber, dazu drei Jahre Garantie inklusive Mobilitäts-Schutz und zwölf Jahre Antidurchrost-Versprechen. Vermutlich gute Werthaltung.

FAZIT: :
Mitsubishi mischt wieder ernsthaft mit in der Mittelklasse.

1A-Ergonomie, Navi, Leder & Carbon-Look-Dekor sind beim Topmodell obligat

TECHNIK
R4, 16V, Turbo, 1968 ccm, 103 kW (140 PS) bei 4000/min, max. Drehmoment 310 Nm bei 1750/min, Sechsgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4570/1760/1490 mm, Radstand 2635 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,0 m, Reifendimension 215/ 45 R 18, Tankinhalt 59 l, Reichweite (bis Tankreserve) 785 km, Kofferraumvolumen 400 l, Leergewicht 1425 kg, zul. Gesamtgew. 1950 kg, max. Anh.-Last 1400 kg, 0-100 km/h 9,6 sec, 60-100 km/h (im 4./5. Gang) 6,7/9,5 sec, Spitze 207 km/h, Steuer (jährl.) EUR 521,40, Werkstätten in Österreich 120, Inspektion/Ölwechsel alle 20.000/20.000 km, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 8,5/5,2/6,4 l, Testverbrauch 6,9 l Diesel (entspricht 182 g/km CO2)
Preis: EUR 29.290,-

Serienausstattung: Front-, vordere Seiten- und durchgehende Kopfairbags, Fahrer-Kniebag, ESP, Isofix, Licht- und Regensensor, Klimaautomatik, kühlbares Handschuhfach, MP3-taugliche Audioanlage mit 9 LS (650 Watt) und CD-Wechsler, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, vier E-Fensterheber, 2:1 klappbare Fondlehnen, Multifunktions-Lederlenkrad, Tempomat, Festplatten-Navigationssystem, Lederpolsterung, Sitzheizung v, Bi-Xenon-Kurvenlicht, Keyless-Go, 18 Zoll-Aluräder etc.
Extras: Metallic-Lack EUR 590,-
Zubehör (inkl. Montage): Carbon-Design-Außenspiegel/B-Säule EUR 109,-/ 145,-, Frontspoiler (lackiert) EUR 307,-, Heckspoiler (lackiert) ab EUR 292,-, Seitenschweller (lackiert) EUR 538,-, Einparkhilfe h ab EUR 262,-, Standheizung ab EUR 1133,- etc.


Foto: Robert May

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 3/2008

Kommentar abgeben