Neue schon gefahren: Facelift Toyota Yaris

19. Juni 2017
3.321 Views
Aktuelles

ie Entscheidung wurde kurz vor unseren Testfahrten getroffen: Mit dem Facelift des Yaris verzichtet der heimische Importeur – so wie übrigens auch der deutsche – auf das Dieselmodell. Stattdessen setzt man voll auf die Hybrid-Schiene, schon jetzt wählten 45 Prozent der Kunden hierzulande die im Kleinwa­gen-Segment einzigartige Kom­bination aus Benziner und E-Motor.

Und nach unseren Testfahrten ist klar: völlig zu Recht. Denn im Vergleich zum brand­neuen, bereits Euro 6c-fitten 1500er-Ottomotor ohne E-Unterstützung (der mit Automatik nur 1000 Euro weniger kos­tet) glänzt der Benzin/Strom-Zwitter mit deutlich mehr Punch. Und natürlich ab und an mit geräusch- wie emissionsfreier Fahrt, wenn der Elektro-Murl in der Stadt für einige Zeit ­allein werken kann.

Breitere und flachere Heckleuchten kennzeichnen den neuen Yaris-Jahrgang. Außer beim Einliter-Modell mit Basis-Ausstattung gibt es den kleinen Toyota nur mehr fünftürig.

Breitere und flachere Heckleuchten kennzeichnen den neuen Yaris-Jahrgang. Außer beim Einliter-Modell mit Basis-Ausstattung gibt es den kleinen Toyota nur mehr fünftürig.

Als Alternative gäbe es noch das Einliter-Aggregat mit drei Brennräumen, doch nachdem sich schon der Vierzylinder ohne Elektro-Hilfe wenig dynamisch anfühlt, ist dieses Basismodell nur etwas für Asketen. Immerhin: Los geht es hier schon bei knapp 11.000 Euro, und da sind Klima, Bluetooth und Regensensor schon inkludiert sowie aus der Sicher­heits-Abteilung sogar Kollisionswarner, Notbremsassistent und Spurwechsel-Hilfe.

Die zweite Ausstattungs­stufe „Active“ hat dann schon 7 Zoll-Touchscreen mit Rück­fahr­ka­me­ra, Lederlenkrad und Verkehrsschild-Erkennung an Bord. Poppig gibt sich der „Style“ mit farbigen Cockpit-Applikationen, die das triste Hartplastik spürbar auflockern. Dazu gibt’s unter anderem 16 Zoll-Alus, Klimaautomatik und Tempomat. Der minimal teurere „Lounge“ spart sich die Farbenspiele und macht eher auf nobel.

Minimales Liftig innen, neu ist vor allem das Design der Lüftungsdüsen. Den Bi-Color-Look gibt es nur bei der Ausstattungsstufe „Style“.

Minimales Liftig innen, neu ist vor allem das Design der Lüftungsdüsen. Den Bi-Color-Look gibt es nur bei der Ausstattungsstufe „Style“.

Und unterwegs? Die bessere Geräuschdämmung ist spürbar, ebenso der Fahrwerks-Feinschliff, der Yaris fühlt sich nun etwas erwachsener an, ­ohne dass man Einbußen bei der Agilität machen muss. Nach wie vor etwas ärgerlich: dass sich das Lenkrad nicht weit genug he­rausziehen lässt. Bei den Testfahrten störte zudem das fehlende Komfort-Blin­ken und die Tatsache, dass die Verkehrsschilder im Multimedia- und im TFT-Schirm zeit­weise unterschiedliche Tempolimits anzeigten.

54527-new-yaris-front-final-002[1]Viel wichtiger: Mit der Modellpflege wird der in Frankreich gebaute ­Yaris etwas billiger. Und wer auf Sportlichkeit im Allgemeinen und Rallye im Speziellen steht: Anfang 2018 wird es eine limitierte Top-Version mit dem sper­rigen Namen GRMN geben – 210 PS stark und rund 35.000 Euro teuer (siehe hier und rechts). Quasi der brave Bru­der des Siegerautos der heurigen Schweden-Rallye.

Daten & Fakten

Basispreis in € 10.990,–
Zyl./Ventile pro Zyl. 3/4
Hubraum in ccm 998
PS/kW bei U/min 69/51 bei 6000
Nm bei U/min 95 bei 4300
L/B/H, Radst. in mm 3945/1695/1510, 2510
Kofferraum/Tank in l 286–768/42
Leergewicht in kg 980
0–100 km/h in sec 15,3
Spitze in km/h 155
Normverbrauch in l (Mix) 4,8/3,7/4,1
CO2-Ausstoß in g/km 95

*als 5-Türer € 11.490,–

Basispreis in € 12.990,– (15.090,-)
Zyl./Ventile pro Zyl. 4/4
Hubraum in ccm 1496
PS/kW bei U/min 111/82 bei 6000
Nm bei U/min 136 bei 4400
L/B/H, Radst. in mm 3945/1695/1510, 2510
Kofferraum/Tank in l 286–768/42
Leergewicht in kg 1040
0–100 km/h in sec 11,0 (11,2)
Spitze in km/h 175
Normverbrauch in l (Mix) 5,7/3,9/4,6 (5,0/3,8/4,2)
CO2-Ausstoß in g/km 103 (96)

**nicht mit Basis-Ausstattung zu haben

Basispreis in € 15.090,–
Zyl./Ventile pro Zyl. 4/4
Hubraum in ccm 1497
PS/kW bei U/min 100/74*** bei k.A.
Nm bei U/min 111 bei 3600-4400****
L/B/H, Radst. in mm 3945/1695/1510, 2510
Kofferraum/Tank in l 286–768/36
Leergewicht in kg 1090
0–100 km/h in sec 11,8
Spitze in km/h 165
Normverbrauch in l (Mix) 3,1/3,3/3,3
CO2-Ausstoß in g/km 75

***Systemleistung Benziner plus E-Motor (60 PS) ****nur Benziner

Kommentar abgeben