Nissan Almera Tino 2,2 Di TD

9. Dezember 2002
952 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Nissan
Klasse:Van
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:114 PS
Testverbrauch:7,2 l/100km
Modelljahr:2001
Grundpreis:21.794 Euro

Der Almera Tino steht in direkter Konkurrenz zum Konzernbruder Scénic. Der Japaner bleibt zwar bei fast allen Innenmaßen unter dem Klassenschnitt, bietet aber einen geräumigen, durch typische Van-Variabilität leicht erweiterbaren und gut nutzbaren Laderaum. Erfreulich: viele durchdachte, praktische Details im Innen- und Kofferraum, reichhaltige Ausstattung, saubere Verarbeitung. Die Vordersitze sind straff gepolstert, bieten aber wenig Seitenhalt und zu kurze Schenkelauflagen. Der Dieselmotor bietet nach Überwindung eines recht deutlichen Turbolochs ansprechende Fahrleistungen. Die Handlichkeit wird durch die indirekte Lenkung und die hakelige Schaltung beeinträchtigt, schnelle Kurvenfahrt durch die starke Untersteuerneigung. Zufrieden stellen jedoch die komfortable Federung, das umfangreiche Sicherheits-Paket und der großzügige Garantie-Umfang.TECHNIKR4, 4-Ventil-Technik, Turbo, 2184 ccm, 84 kW (114 PS) bei 4000/min, max. Drehmoment 235 Nm bei 2000/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 4264/1758/1608 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,1 m, Servo, Reifendim. 185/65 R 15, Tankinhalt 60 l, Kofferraumvolumen 440-1950 l, Leergewicht 1480 kg, zul. Gesamtgewicht 1940 kg, 0-100 km/h 12,5 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 11,1 sec, Spitze 180 km/h, Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 8,3/5,3/6,4 l, Testverbrauch 7,2 Liter DieselPreis: EUR 21.794,58 (S 299.900,-) Diesen Test finden Sie im Sonderheft ALLES AUTO Test Extra 2002

Kommentar abgeben