Porsche Cayenne Diesel S

5. November 2013
1.797 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Porsche
Klasse:Geländewagen/SUV
Antrieb:Allrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:382 PS
Testverbrauch:11,6 l/100km
Modelljahr:2013
Grundpreis:94.520 Euro

Der V8 macht den Diesel-Cayenne zum echten Porsche

Wer sich für Diesel im Cayenne entschied, musste in puncto Sportlichkeit bisher immer Kompromisse eingehen. Zwar schob der 245 PS starke V6 TDI in fast allen Lebenslagen ausreichend an, doch den herrlichen Porsche-Punch lieferte er nie. Vernünftig, aber nicht faszinierend war sein Charakter.
Mit den Kompromissen ist es jetzt vorbei, denn im Diesel S“ werkt ein V8-Selbstzünder, der den SUV richtig fliegen lässt. Spielerisch wuchten die 382 PS den korpulenten Wagen auf Autobahntempo. Und lassen ihn dann in Verbindung mit der perfekt abgestimmten Automatik mit einer unglaublichen Gelassenheit bei knapp 1800 Touren dahinbummeln. Die Krone setzt dem Ganzen der Sound auf: Kein Nageln und Brummen, sondern Schnurren und Fauchen dringt aus den breiten Endrohren.
Ansonsten bleibt alles gleich: Nur kleine Kotflügel-Embleme weisen auf die verbrannte Kraftstoffart hin. Im mit feinsten Materialien ausgeschlagenen und bestens verarbeiteten Innenraum gibt´s viel Platz für Passagiere und Gepäck. Das hochwertige Allradsystem macht on- und offroad eine gute Figur. Und für ordentliche Summen lässt sich noch so manches Gelände- oder Rennstrecken-Gimmick nachrüsten.

Cayenne-Cockpit: zahlreiche kleine Knöpfe, immerhin nicht unlogisch angeordnet

Motor & Getriebe
Bärenstarker und kultivierter V8-Diesel mit sonorem Benziner-Sound. Weich, schnell und stets richtig schaltende Achtgang-Automatik.

Fahrwerk & Traktion
Je nach Einstellung der optionalen Luftfederung straff bis sehr komfortabel. Top Bremsen, fein zu dosieren. Lenkung exakt und angenehm direkt. Viel Traktion auf allen Untergründen.

Stock & Stein
Dank variabler Bodenfreiheit sowie sperrbarem Mittel- und (optionalem) Hinterachs-Diff recht kraxel-tauglich, Bergabfahrhilfe ab Werk. Serien-Reifen nicht unbedingt geländetauglich.

Cockpit & Bedienung
Etwas überladen, das Cockpit, dennoch nicht unübersichtlich. Praktischer Touchscreen. Optimale Sitzposition, Gestühl bietet viel Seitenhalt und ist langstreckentauglich. Recht wenig Ablagen, aber große Türfächer.

Innen- & Kofferraum
Viel Platz in beiden Reihen. Fondbank verschiebbar, 2:1:2 klappbar (Ladeboden dann nicht ganz eben) und mit verstellbaren Lehnen.

Dran & Drin
Serienausstattung in Anbetracht des Kaufpreises mager, massig teure Extras. 1A-Materialien.

Schutz & Sicherheit
Übliche Airbag-Bestückung und allerlei Fahrhilfen ab Werk. Gegen Aufpreis: Reifendruckkontrolle, Kurvenlicht, Fond-Seitenairbags, Spurwechsel-Warner und Radar-Tempomat.

Sauber & Grün
Automatik hält die Drehzahl niedrig, Start/ Stopp hilft beim Sparen. Verbrauch in Anbetracht von Leistung, Gewicht und Allrad OK.

Preis & Kosten
Der gleich starke BMW X5 („nur“ sechs Zylinder) und der etwas schwächere, aber besser ausgestattete VW Touareg kosten ähnlich viel. Zwei Jahre Garantie. Wertverlust absolut hoch.

F A Z I T
Großartiger SUV ums große Geld – und trotz Diesel ein richtiger Porsche.

Der neue Ölbrenner: Acht Zylinder holen aus 4,2 Liter Hub-raum 382 PS

Detail-Bild einfügen

[ i]TECHNIK:[ /i]
V8, 32V, Doppel-Turbo, 4134 ccm, 382 PS (281 kW) bei 3750/min, max. Drehmoment 850 Nm bei 2000-2750/min, Achtgang-Automatik, Allradradantrieb, Scheibenbremsen v/h (bel.), L/B/H 4846/1939/1705 mm, Radstand 2895 mm, 5 Sitze, Wendekreis 11,9 m, Reifendimension 275/45 R 20, Tankinhalt 100 l, Reichweite 862 km, Kofferraumvolumen 670-1780 l, Leergewicht 2195 kg, zul. Gesamtgewicht 2935 kg, max. Anh.-Last 3500 kg, 0-100 km/h 5,7 sec, Spitze 252 km/h, Steuer (jährl.) EUR 1696,20, Werkstätten in Österreich 12, Service alle 30.000 km (mind. 1x/Jahr), Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 10,0/ 7,3/8,3 l, Testverbrauch 11,6 l Diesel, CO2 (Norm/Test) 218/313 g/km
Offroad-Daten: elektron. geregelter Allradantrieb mit sperrbarem Mitteldifferenzial, Böschungswinkel v/h 26°/24,5°, Rampenwinkel 20,5°, Bodenfreiheit 178-268 mm, Wattiefe 500 mm

Serienausstattung:
Front-, vordere Seiten- und durchgeh. Kopfairbags, ESP, Isofix, Klimaautomatik, el. verstell-, beheiz- und klappbare Außenspiegel, Tempomat, Teillederpolsterung, Metallic, E-Fensterheber, FB-Zentralsperre etc.

Extras:
Seitenairbags h EUR 479,-, Reifendruckkontrolle EUR 749,-, Spurwechsel-Assistent EUR 763,-, Bi-Xenon-Kurvenlicht EUR 1996,-, Multimedia- und Navigations-System EUR 3694,-, Keramik-Bremsen EUR 9358,-, Wankstabilisierung EUR 3744,-, Einparkhilfe v/h inkl. Rückfahrkamera EUR 1787,-, Sitzbelüftung v EUR 1318,-, Sitzheizung v/h EUR 1013,-, Panorama-Glasdach EUR 2212,-, Luftfederung EUR 4076,-, 14-Wege-Komfortsitze EUR 1726,-, Skisack EUR 431,-, E-Heckklappe EUR 763,-, Volllederausstattung EUR 3729,-, Fernlicht-Assistent EUR 534,-, Telefon inkl. Bluetooth-Schnittstelle EUR 914,-, heizb. Lenkrad EUR 920,-, Bi-Xenon-Kurvenlicht EUR 1996,-, Radar-Tempomat EUR 2564,-, Metallic-Lack EUR 1192,- etc.

Basis-Preis: EUR 94.520,-

Fotos: Robert May „

Kommentar abgeben