Renault Grand Modus TCE 100 Dynamique

28. Mai 2008
Keine Kommentare
2.734 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Renault
Klasse:Kleinwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:101 PS
Testverbrauch:8,1 l/100km
Modelljahr:2008
Grundpreis:16.640 Euro

Renault Grand Modus: 16 Zentimeter Länge mehr sorgen für ein deutliches (Koffer-)Raum-Plus

Mit dem Renault Grand Modus haben die Franzosen bereits den dritten Stretch-Van im Programm. Begonnen hat die Verlängerung bestehender Modelle mit dem großen Espace, es folgte der kompakte Scénic, und jetzt hat´s auch den kleinen Modus erwischt. Sechzehn Zentimeter mehr sind es, die den Passagieren der zweiten Reihe zur Verfügung stehen. Oder eben dem Gepäck – dank längs verschiebbarer Rückbank (die hatte ja schon das Top-Modell des kurzen Modus)
Das Ergebnis kann sich jedenfalls sehen lassen. Das Minimum-Gepäckvolumen beträgt 305 Liter, wird die Rückbank nach vorne geschoben, passen 410 Liter rein (das entspricht dem Volumen so mancher Mittelklasse-Limousine), und klappt man die Fondsitze um, nimmt´s der Kleine sogar mit gängigen Kombis auf: 1454 Liter. Der Mehrpreis von 400 Euro gegenüber dem normalen Modus ist also gut angelegt.
Unter der Haube unseres Testwagens werkt ein 1200er-Turbo-Benziner. Beinahe verzögerungsfrei sind die 101 PS abrufbar und sorgen für einigermaßen flottes Vorankommen, besonders bei niedrigen Drehzahlen spielt der Lader seine Trümpfe aus. So ist auch in diesem Fall der Mehrpreis von 1000 Euro gegenüber der 75 PS-Version moderat und keine Fehlinvestition.

FAHREN & FÜHLEN
Der kleine Turbo-Benziner liefert nach nur kurzer Verzögerung bereits bei niedrigen Touren brauchbaren Punch. Gute Fahrleistungen. Komfortables und schluckfreudiges Fahrwerk, allerdings spürbare Seitenneigung in schnellen Kurven. Im Grenzbereich brav untersteuernd, im Notfall regelt das Aufpreis-ESP. Lenkung: leichtgängig, etwas gefühllos und passabel direkt. Schaltbox: gut zu bedienen, doch tief platzierter Hebel. Kräftige Bremsen, bequeme Sitze.

PLATZ & NUTZ
Gutes Platzangebot, bei der Innenbreite durchschnittlich. Praktisch: die längs verschiebbare und klappbare Rückbank. Reichlich (und durchdachte) Ablagen, 1A-Bedienung. Lenkrad nur höhenverstellbar, One Touch-Fensterheber lediglich fahrerseitig.

DRAN & DRIN
Gute Serien-Mitgift in der besseren der beiden Ausstattungslinien, u. a. mit Klimaautomatik und CD-Radio. Zahlreiche Extras erhältlich. Gute Verarbeitung, ansprechende Materialien.

SICHER & GRÜN
Sechs Airbags sind Standard, ESP kostet ebenso extra wie die Reifendruckkontrolle. Kein Kostverächter beim Spritkonsum.

PREIS & KOSTEN
Vergleichbare Konkurrenten à la Skoda Roomster und Opel Meriva sind durchwegs teurer, annähernd gleich bilanzieren Fiat Idea und Hyundai Matrix. Zwei Jahre Neuwagen-Garantie inkl. Mobilität (optional drei oder vier Jahre), zwölf gegen Durchrosten. Als starker Benziner mäßige Werthaltung.

FAZIT: :
Praktischer Mini-Van mit Maxi-Ladevolumen.

Ganz schön praktisch: übersichtliches Cockpit und erhöhte Sitzposition

TECHNIK
R4, 16V, Turbo, 1149 ccm, 74 kW (101 PS) bei 5500/min, max. Drehmoment 145 Nm bei 3000/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4034/1695/1586 mm, Radstand 2575 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,9 m, Reifendimension 185/ 60 R 15, Tankinhalt 51 l, Reichweite (bis Tankreserve) 540 km, Kofferraumvolumen 305-1454 l, Leergewicht 1160 kg, zul. Gesamtgewicht 1650 kg, max. Anh.-Last 900 kg, 0-100 km/h 11,4 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 10,8 sec, Spitze 182 km/h, Steuer (jährl.) EUR 330,-, Werkstätten in Österreich 208, Inspektion/Ölwechsel alle 20.000/ 20.000 km, Normverbrauch (Stadt/ außerorts/Mix) 7,6/5,0/5,9 l, Testverbrauch 8,1 l ROZ 95, CO2 (Norm/ Test) 140/189 g/km
Preis: EUR 16.640,-

Serienausstattung: Front- und Seitenairbags vorne, durchgehende Kopfairbags-Vorhänge, ABS, Bremsassistent, beheizbare E-Außenspiegel, Isofix, Klimaautomatik, Lederlenkrad, Bordcomputer, CD-MP3-Radio inkl. 6 LS, vier E-Fensterheber, Nebelscheinwerfer, Regen- und Lichtsensor, FB-Zentralsperre etc.
Extras: Metallic-Lack EUR 394,-, ESP EUR 382,-, Reifendruckkontrolle EUR 229,-, Aluräder EUR 572,-, 16-Zoll Aluräder EUR 776,-, E-Panorama-Glasschiebedach EUR 763,-, Tempomat EUR 318,-, Funktional-Paket (Laden unter den Vordersitzen, Fächer in der Dachkonsole etc.) EUR 216,-, City-Paket (el. klappbare Außenspiegel, Einparkhilfe h) EUR 382,-, Look-Paket (inkl. Abbiegelicht, abgedunkelte Scheiben h, Chromblenden) EUR 280,-, Sun & Family-Paket (inkl. Sonnenrollos h, zweiter Innenspiegel etc.) EUR 191,-, Heck-Fahrradträger EUR 318,-


Fotos: Robert May

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 4/2008