Skoda Octavia RS

27. September 2001
1.213 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Skoda
Klasse:Limousine
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:180 PS
Testverbrauch:8,4 l/100km
Modelljahr:2001
Grundpreis:26.901 Euro

Skoda erweitert seine Octavia-Familie in Richtung Sport: Das neue Modell hört auf den Namen RS und stellt mit ausschließlich frontgetriebenen 180 Turbo-PS die momentane Leistungs-Spitze der gesamten Skoda-Palette dar. Die Tschechen wollen mit dem RS an ihre 100-jährige Sport-Tradition anknüpfen, die nach langer Pause 1998 mit dem Einsatz des Octavia WRC in der Rallye-WM wieder belebt wurde.
Als praktisch-komfortable Familien-Limousine (und Kombi) hat sich der Octavia längst bewährt, dass er aber auch als Sportler zu überzeugen versucht, ist neu. Damit dieser Charakterzug jedem sogleich ins Auge sticht, wurde das RS-Äußere betont auffällig gestaltet. Kennzeichen: große Lufteinlässe in der Frontschürze, ansehnlich dimensionierter Heckflügel, filigrane 17-Zoll-Alufelgen, ein verchromtes, ovales Auspuffrohr und grün lackierte Bremssättel. Innen bietet der RS-Octavia kontrastreiche Armaturen-Farben und grau-schwarze Teilledersitze. Angeboten wird der RS übrigens nur in vier Farben: rot, silber, gelb und schwarz.
In der Fahrpraxis bietet der aus diversen Konzern-Modellen bekannte Fünfventil-Turbo nach Überwindung eines minimalen Turbolochs kraftvolles Temperament. Und in Verbindung mit dem um 15 Millimeter tiefer gelegten – aber keineswegs unangenehm harten – Sport-Fahrwerk und den leicht verbesserten Bremsen (hintere Scheiben innenbelüftet) jede Menge Fahrspaß. Ebenfalls erfreulich: der im Vergleich zur Konkurrenz faire Preis. Ein Umstand der zeigt, dass Sport und (Familien-)Transport durchaus unter einen Hut gebracht werden können.

TECHNIK
4-Zylinder-Reihe, 5-Ventil-Technik, Turbo, 1781 ccm, 132 kW (180 PS)
bei 5500/min, max. Drehmoment 235 Nm bei 1950/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, vorne: Dreiecksquerlenker, Stabilisator, Federbeine, hinten: Verbundlenkerachse, Stabilisator, Schraubenfedern, Stoßdämpfer, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 4507/1731/1413 mm, Radstand 2508 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,8 m, Servo, Reifendimension 205/50 R 17, Tankinh. 55 l, Reichweite (bis Tankreserve) 570 km, Kofferraumvolumen 528-1328 l, Leergewicht 1305 kg, zul. Gesamtgewicht 1810 kg, 0-100 km/h 8,0 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 7,0 sec, Spitze 232 km/h, CO2-Emission 192 g/km, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 10,8/6,4/8,0 l, Testverbrauch 8,4 l ROZ 95
Preis: S 368.501,-

FAHREN & FÜHLEN
Der kultivierte und drehfreudige 1,8-Liter-Turbo hängt munter am Gas und liefert nach minimaler Anfahr-Schwäche feine Fahrleistungen und Top-Durchzug. Straffes, aber nie unangenehm hartes Fahrwerk, neutrales, lastwechsel-immunes Eigenlenkverhalten selbst bei forscher Gangart. Direkte, präzise, im richtigen Maß schwergängige Lenkung mit zarten Antriebseinflüssen. Giftige, aber wirksame und standfeste Bremsen, exakte Schaltung. Ordentlich konturierte Sitze mit ausreichend Schenkelauflage und Seitenhalt.

PLATZ & NUTZ
Ausreichend Bewegungsfreiheit auf allen fünf Plätzen, hinten wird´s im Knie-Bereich eng. Beachtliches Kofferraum-Grundvolumen, dank 2:1 geteilt umlegbarer Rücksitze erweiterbar (leicht behindert durch zwei schräge Versteifungsstreben). Praxis-Plus: niedrige Ladekante, weit aufschwingende Heckklappe, One-Touch-Fensterheber, kleiner Wendekreis, ergonomisches Cockpit, längs- und höhenverstellbares Lenkrad, höhenverstellbare Vordersitze. Weniger gut: Übersicht nach schräg hinten.

DRAN & DRIN
Serie beim RS: Klimaanlage, Zentralsperre mit FB, beheizbare E-Außenspiegel, vier E-Fensterheber, Sportsitze mit Teilleder-Bezug, Tempomat, Kassetten-Radio, Bordcomputer, Sportfahrwerk, Nebelscheinwerfer, Alufelgen. Extras: Klimaautomatik, Alarmanlage, Navigation, CD-Wechsler, Einparkhilfe, Xenon-Licht etc. Saubere, klapperfreie Verarbeitung, strapazfähige Materialien. Nicht mit Automatik erhältlich.

SICHER & GRÜN
Octavia-Sicherheit: Front- und Seitenairbags vorne, ABS, ESP, vier Dreipunktgurte (vorne mit Höhenverstellung, Straffern und Gurtkraftbegrenzern), vier höhenverstellbare Kopfstützen (reichen vorne bis 1,90 m, hinten bis 1,80 m). Dritte Kopfstütze und Dreipunktgurt hinten nur gegen Aufpreis. Bis auf fehlende Wasserbasis-Lacke komplett positiver Umwelt-Check, angesichts der Leistung braver Verbrauch.

PREIS & WERT
Trotz feiner Serien-Ausstattung und reichlich Power günstig im Konkurrenz-Vergleich. Nur ein Jahr Neuwagen-Garantie, dafür zehn Jahre gegen Durchrostung und drei Jahre Mobilitäts-Versprechen. Mittelmäßiger Wiederverkauf (leistungsstarker Benziner), durchschnittlich dichtes Werkstatt-Netz. Service und Ölwechsel alle 15.000 km.

ALLES-AUTO-TESTURTEIL:
Familientaugliche Limousine mit gleich großem Transport- wie Sport-Talent.

Kommentar abgeben