Vollelektrischer Audi e-tron ab sofort bestellbar

23. Mai 2017
2.940 Views
Aktuelles

Probefahrten machen, Angebote ausverhandeln, vergleichen … was für „Normalos“ zum Autokauf dazugehört scheint für „First Mover“ keine Bedeutung zu haben. Denn die bestellen innovative Dinge gerade auch schon dann, wenn sie noch gar nicht wissen wie sie aussehen – Stichwort Tesla Model 3. Auf diesen Zug springt nun auch Audi auf und hat offiziell die Vorbestellungen für den Audi e-tron, ihr erstes, vollelektrisches Auto eröffnet … ohne dass geklärt ist, wie der Wagen eigentlich genau aussehen wird.

Klar: ein recht genaues Bild kann man sich durchaus zusammenreimen. Immerhin wissen wir, dass der e-tron dem in Frankfurt vorgestellten und auf den Bildern zu sehenden e-tron quattro concept sicherlich sehr ähnlich sehen wird. Dennoch: viele Details sind unbekannt. Zum Beispiel die technischen Daten. Bislang sind diese nur vom Konzeptauto bekannt – ob das Serienfahrzeug sie einhalten wird können weiß aber noch niemand. Fein wäre es jedenfalls: Drei E-Motoren sorgen für Vortrieb: Eine E-Maschine treibt die Vorderachse an, die beiden anderen wirken auf die Hinterachse. Gemeinsam leisten sie 320 kW / 435 PS (kurzzeitig sogar bis zu 370 kW / 503 PS) und mehr als 800 Nm Drehmoment. So sprintet der Audi e-tron in 4,6 Sekunden auf 100 km/h, der Top-Speed liegt bei elektrisch begrenzten 210 km/h. Zudem soll eine Reichweite von mehr als 500 Kilometern geboten werden.

Wer sich den Audi e-tron jetzt schon sichern will, kann das ab sofort auf www.audi.at und gegen eine Gebühr von 1.000,- Euro tun. Ein Widerruf ist jederzeit kostenlos möglich. Der erste ist man damit aber jedenfalls nicht. Florian Gschwandtner, CEO von Runtastic und „Mann des Jahres 2015“ des Wirtschaftsmagazins Trend, sicherte sich bereits den ersten Audi e-tron:

„Ich warte schon brennend auf den ersten vollelektrischen Audi. Als ich ihn gesehen habe, war für mich ganz klar, den möchte ich haben. Ich freue mich schon auf die Kombination von moderner Technik und gänzlich neuem Design“, erläutert Gschwandtner die Beweggründe für seine Bestellung.

„Da ich aus dem technologischen und innovativen Bereich komme, ist Elektromobilität ein ganz wichtiges Thema. Ich glaube, dass der e-tron der Start in eine ganz große und neue Ära sein wird“, ist Gschwandtner überzeugt.

„Da ich aus dem technologischen und innovativen Bereich komme, ist Elektromobilität ein ganz wichtiges Thema. Ich glaube, dass der e-tron der Start in eine ganz große und neue Ära sein wird“, ist Gschwandtner überzeugt.

1 Kommentare

Kommentar abgeben