Volvo XC60 bekommt Polestar Tuning

9. Mai 2017
3.606 Views
Aktuelles

Der neue Volvo XC60 ist noch nicht einmal am Markt, schon wird er getunt … wenn auch nur von den Volvo-eigenen Performance-Spezis von Polestar. Diese haben Polestar-Optimierungen für den T6 Benzinmotor, sowie die beiden Diesel D5 und D4 entwickelt, die der geneigte XC60-Fahrer gleich bei der Bestellung mitordern kann.

Der Pressetext im O-Ton dazu:

Der per Turbo und Kompressor aufgeladene T6 entwickelt nach der Polestar Performance Optimierung 246 kW (334 PS) und ein maximales Drehmoment von 440 Nm statt 400 Nm, ein Plus von 11 kW (14 PS) und 40 Nm. Die Leistung des D5 Dieselmotor klettert auf 176 kW (240 PS) bei 500 Nm Drehmoment (vorher 480 Nm), ein Plus von 3 kW (5 PS) und 20 Nm. Der optimierte D4 Dieselmotor steigert seine Leistung von 140kw (190 PS) auf 147kW (200 PS). Allerdings beschränkt sich die Leistungsoptimierung nicht auf bloße PS-Steigerungen. Die Polestar Ingenieure nutzen ihre mehr als 20-jährige Erfahrung im Motorsport, um auch die Fahreigenschaften des neuen Volvo XC60 gezielt zu verbessern. Als hundertprozentiges Original Volvo Zubehör gilt weiterhin die volle Herstellergarantie. Die zertifizierten Abgas- und Verbrauchswerte bleiben mit der Polestar Performance Optimierung ebenso unverändert wie die Service- und Wartungsintervalle.

 

Die serienmäßige Geartronic Achtgang-Automatik wurde ebenfalls neu abgestimmt, was schnellere Gangwechsel und an die optimierte Leistung angepasste Schaltpunkte zur Folge hat. Die Ganghaltefunktion erlaubt zudem schnellere Kurvenfahrten. Auch das modifizierte Ansprechverhalten der Vierzylinder aus der Drive-E Familie steigert die Dynamik. Das Ergebnis ist ein völlig neues Fahrgefühl – und mehr Fahrspaß vor allem im mittleren Drehzahlband, dem im Alltag meistgenutzten Bereich.

Marktstart für den neuen XC60 ist im Sommer 2017. Wie gesagt können die Polestar-Optimierungen gleich bei der Bestellung mitgeordert werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, diese nachträglich durchführen zu lassen. Die Kosten dafür betragen 1.199,- exklusive Eintragung der neuen Leistung in die Fahrzeugpapiere.

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben