VW Scirocco 2,0 TSI DSG

30. Dezember 2008
1.360 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:VW
Klasse:Coupé
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:200 PS
Testverbrauch:9 l/100km
Modelljahr:2008
Grundpreis:32.250 Euro

Mit Top-Triebwerk macht der Scirocco auf GTI

Nachdem die GTI-Version des neuen Golf noch auf sich warten lässt, bleibt allein der Scirocco-Reinkarnation die Rolle des sportlichen Kompakten im Hause VW – zumal in der Zweiliter-Topversion, die auch vom GTI-Triebwerk befeuert wird.
Rund 1300 Euro teurer als der ausgelaufene GTI glänzt das dreitürige Steilheck-Coupé mit einer Optik, die auch den brandneuen Golf brav & bieder aussehen lässt. Ein italienischer VW, könnte man meinen, auch wenn das Styling aus der Feder deutscher Designer stammt – den Ur-Scirocco von 1974 hatte ja noch Giugiaro gezeichnet.
Mit einem Kaufpreis von über 30.000 Euro fürs Zweiliter-Modell entfernt man sich zwar etwas vom Volkssportler-Gedanken, dennoch ist der Scirocco günstig – weil er ein Niveau an Qualität, Haptik und nicht zuletzt Fahrspaß bietet, wie man es sonst nur bei teurer Premium-Ware findet. Der Scirocco versüßt also nicht nur die Wartezeit auf den neuen Golf GTI, er attackiert auch kostspielige Coupés wie den Plattform-Bruder Audi TT, BMWs 1er oder den Alfa Brera.

FAHREN & FÜHLEN
Ohne Turboloch und mit einem breiten nutzbaren Drehzahlbereich liefert der Direkteinspritz-Benziner feine Fahrleistungen bei dezent-sportlichem Sound. Präzise Lenkung, hervorragendes Doppelkupplungs-Getriebe mit gutem Automatik-Modus und griffgünstigen Lenkrad-Wipptasten. Fein dosierbare, kräftige Bremsen. Agiles Handling, straffes Sportfahrwerk mit ausreichend Komfort, sehr sicher in flotten Kurven, Zarte Lastwechselreaktionen, Traktions-Probleme nur bei Nässe. 1A-Sportgestühl.

PLATZ & NUTZ
Vorne viel Platz, im Fond nur nach oben hin etwas eng. Kofferraum groß genug, aber über kleine Klappe (nur ferngesteuert zu öffnen) und sehr hohe Ladekante schwer zu befüllen. Erweiterung via 1:1-Umlege-Fondlehnen, dabei bleibt eine Stufe. 1A-Sitzposition und -Ergonomie, schlechte (Über-) Sicht nach hinten.

DRAN & DRIN
Ordentliche Ausstattung in Sachen Sport und Komfort, genug Extras zur Auswahl. Hochwertige Materialien, 1A-Verarbeitung. Auch mit Schaltgetriebe zu haben.

SICHER & GRÜN
Gängige Airbag-Armada plus klassenübliche E-Fahrhilfen an Bord, ebenso Isofix. Reifendruckkontrolle gegen Aufpreis, in Bälde auch Bi-Xenon-Kurvenlicht. Bei gezügeltem Gasfuß sparsam zu fahren.

PREIS & KOSTEN
Opel Astra GTC und Plattform-Bruder Seat Leon FR gibt´s günstiger, Honda Civic Type-R und der stärkere Ford Focus ST bilanzieren in etwa gleich, Volvo C30, Alfa Brera oder Audi TT teurer. Zwei Jahre Neuwagen-Garantie, zwölf gegen Durchrosten, lebenslanger Mobilitäts-Schutz.

FAZIT: :
Fesches Kompakt-Coupé mit glaubwürdigem Sport-Anspruch.

Wenig sportlich gestylt, doch ergonomisch 1A: Scirocco-Cockpit

TECHNIK
R4, 16V, Turbo, 1984 ccm, 147 kW (200 PS) bei 5100-6000 /min, max. Drehmoment 280 Nm bei 1700-5000/min, Sechsgang-Doppelkupplungs-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4256/1810/1404 mm, Radstand 2578 mm, 4 Sitze, Wendekreis 11,0 m, Reifendimension 235/40 R 18, Tankinhalt 55 l, Reichweite (bis Tankreserve) 550 km, Kofferraumvolumen 292-755 l, Leergew. 1318 kg, zul. Gesamtgewicht 1760 kg, max. Anh.-Last -, 0-100 km/h 7,1 sec, 60-100 km/h (im 4./5. Gang) 5,4/ 7,4 sec, Spitze 233 km/h, Steuer (jährl.) EUR 811,80, Werkstätten in Österreich 279, Inspektion/Ölwechsel verschleißabhängig, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 10,5/5,9/7,6 l, Testverbrauch 9,0 l ROZ 95, CO2 (Norm/Test) 179/210 g/km
Preis: EUR 32.250,-

Serienausstattung: Front-, vordere Seiten- und durchgeh. Kopfairbags, ESP, Bremsassistent, Isofix, Sportsitze, CD/MP3-Radio mit 8 LS u. AUX-Anschluss, Nebelscheinwerfer, E-Fensterheber, Lederlenkrad, 1:1 umlegbare Fondlehne, heizb. E-Außenspiegel, Klimaautomatik, Bordcomputer, Aluräder, FB-Zentralsperre etc.
Extras: adaptive Fahrwerksregelung EUR 948,-, E-Fahrersitz EUR 320,-, Tempomat EUR 403,-, Lederpolsterung inkl. Sitzheizung und Kreuzstütze v EUR 2220,-, Paket Licht & Sicht (Regen- und Lichtsensor, Innenspiegel aut. abblend.) EUR 209,- (el. klappbare Spiegel dazu EUR 164,-), Bluetooth-Freisprecheinr. EUR 500,-, Multifunktionslenkrad EUR 337,-, USB- und iPod-Schnittstelle EUR 166,-, Navigationssystem EUR 726,- (mit Kartendarstellung, Festplatte etc. ab EUR 1927,-), Panorama-Ausstelldach EUR 1014,-, Einparkhilfe h EUR 505,-, Winter-Paket (Sitzheizung, Scheinwerfer-Waschanl. etc.) v EUR 464,- etc.


Fotos: Robert May

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 10/2008

Kommentar abgeben