Aston Martin Vulcan – wehe wenn er losgelassen

7. Dezember 2015
3.627 Views
Aktuelles

Ein frei atmender V12 mit sieben Litern Hubraum, ein radikales Design und eine eine Power-to-Weight-Ratio, die aktuelle GTE-Rennwagen in den Schatten stellt; all das ist der Aston Martin Vulcan. Ein Auto-gewordenes Monster mit 800PS und einem 2,5 Millionen Euro schweren Preisschild …. Nicht, dass man den Vulcan noch kaufen könnte. Alle 24 Stück, die Aston Martin produzieren will, sind schon lange verkauft. Dennoch ist es schön, dass die Briten ihr Prunkstück, das sich als Antwort auf McLarens P1 GTR oder den Ferrari FXX K versteht, nun noch ein Video spendiert haben, in dem auch wir Normalsterblichen ihn in Aktion erleben (und vor allem hören) dürfen.

1 Kommentare

  1. Nicht nur geiler Klang, sondern auch geiles Outfit! Würde mir gefallen, wenn diese Front auch die neuen Brot-und-Butter- (OK, und Exquisit-Aufstrich-)Autos der Marke zieren würde.

Kommentar abgeben