Audi A3 1,9 TDI e

28. Januar 2008
Keine Kommentare
2.268 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Audi
Klasse:Kompaktwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:105 PS
Testverbrauch:5,1 l/100km
Modelljahr:2007
Grundpreis:23.930 Euro

Audi probiert den Spagat zwischen Spar- und Premium-Produkt

Sprit sparen ist in. Also musste auch ein grüner Audi her. Rasch und ohne viel Aufwand. Länger übersetztes Getriebe und adaptierte Motorsteuerung des Passat BlueMotion” lagen im VW-Regal bereit und ließen sich leicht in den A3 verpflanzen. Änderungen an Fahrwerk und Karosserie, wie sie etwa Polo, Passat und demnächst auch Golf “BlueMotion” aufweisen, waren kurzfristig und ohne höhere Kosten nicht möglich. Fast bezeichnend, dass den Spar-Audi nur ein schüchternes “e” vom Normal-Modell unterscheidet.
In der Praxis bedeutet das niedrigere Autobahn-Drehzahlen, die neben dem Verbrauch auch das Geräusch senken. Die weiten Gangsprünge stören höchstens bei forcierter Fahrweise – ein bisschen Sparwillen des Chauffeurs gehört eben zum Konzept, unterstützt wird man dabei von der serienmäßigen Schaltanzeige.
Dank geringerer NoVA kostet der “e” zwar nicht mehr als das normale Basis-Modell, ist aber auch so spartanisch bestückt. Extras wie E-Sitzverstellung, Sport-Gestühl, Sportfahrwerk, Standheizung oder größere Felgen untersagt die Preisliste sogar. Das könnte echte Audi-Fans zu weniger grünen A3 und willige Sparer zum VW Golf greifen lassen.

FAHREN & FÜHLEN
Der Pumpe-Düse-Diesel brummt stets vernehmlich. Guter Durchzug nach kleinem Turboloch, brauchbare Fahrleistungen. Leichtgängige Schaltung, lange Übersetzung. Präzise und spielerische Lenkung. Straff-komfortables Fahrwerk, gutmütig untersteuernd. Kräftige und standfeste Bremsen. Straffe, gut konturierte Sitze, hervorragende Sitzposition.

PLATZ & NUTZ
Viel Platz in Reihe eins, Fond über breite Türen leicht zu entern, Kopffreiheit dort aber nicht allzu üppig. Großes, glattflächiges Gepäckabteil mit Verzurrösen. Legt man die Fondlehnen um, bleibt eine hohe Stufe im Boden. Viele und gut nutzbare Ablagen. 1A-Cockpit-Ergonomie.

DRAN & DRIN
CD-Radio, Klimaanlage, Bordcomputer, Lederlenkrad – all das gibt´s nur gegen Aufpreis (und audi-üblich natürlich vieles mehr). Strapazfähige Polster-, ansprechende Kunststoffe (wenn auch im Testwagen in tristen Farben gehalten), erstklassige Verarbeitungsqualität.

SICHER & GRÜN
Bestückung an Airbags und E-Helfern komplett, doch nur vier Sterne im NCAP-Crashtest. Vernünftiger, aber nicht sensationeller Verbrauch.

PREIS & KOSTEN
Gleich teuer wie der normale 1,9 TDI. Der deutlich stärkere BMW 118d kostet mehr, der Mercedes A 180 CDI etwas, alle anderen Kompakten (inklusive den Plattform-Brüdern Seat Leon und VW Golf) erheblich weniger. Zwei Jahre Garantie, zwölf gegen Durchrosten. Gute Werthaltung.

FAZIT: :
Sparen und Premium – zwei Gegensätze, die auch Audi nicht überbrücken kann.?

TECHNIK
R4, 8V, Turbo, 1896 ccm, 77 kW (105 PS) bei 4000/min, max. Drehmoment 250 Nm bei 1900/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4203/1765/1421 mm, Radstand 2578 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,7 m, Reifendimension 205/55 R 16, Tankinhalt 55 l, Reichweite (bis Tankreserve) 980 km, Kofferraumvolumen 350-1100 l, Leergewicht 1280 kg, zul. Gesamtgew. 1840 kg, max. Anh.-Last 1400 kg, 0-100 km/h 11,4 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 9,5 sec, Spitze 194 km/h, Steuer (jährl.) EUR 349,80, Werkstätten in Österreich 279, Inspektion/Ölwechsel verschleißabhängig, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 5,8/3,8/4,5 l, Testverbrauch 5,1 l Diesel (entspricht 135 g/km CO2)
Preis: EUR 23.930,-

Serienausstattung: Front-, vordere Seiten- und durchgehende Kopfairbags, ABS, ESP, Bremsassistent, fünf Dreipunktgurte, fünf Kopfstützen, E-Außenspiegel, E-Fensterheber, höhenverstellbarer Fahrersitz, Aluräder, FB-Zentralsperre etc.
Extras: Navigationssystem ab EUR 2083,-, Komfort-Paket (Klimaautomatik, Außenspiegel und Scheibenwaschdüsen beheizbar etc.) EUR 654,-, CD-Radio ab EUR 340,-, CD-Wechsler EUR 460,-, Isofix EUR 100,-, Alarmanlage EUR 397,-, Bordcomputer EUR 248,-, Außenspiegel el. klappbar EUR 336,-, Licht-/Regensensor plus Innenspiegel aut. abbl. EUR 341,-, Berganfahr-Hilfe EUR 125,-, Einparkhilfe h EUR 422,-, Tempomat EUR 311,-, Lederlenkrad EUR 229,-, Lederpolsterung EUR 2007,-, höhenverst. Beifahrersitz EUR 100,-, Sitzheizung v/v+h EUR 397,-/684,-, Skisack EUR 280,-, Metallic-Lack EUR 746,-, Bi-Xenon-/Kurvenlicht EUR 1057,-/422,-, Nebelscheinwerfer EUR 199,- etc.


Foto: Robert May

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 12/2007