BMW 123d Coupé Ö-Paket

26. März 2008
1.172 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:BMW
Klasse:Coupé
Antrieb:Hinterrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:204 PS
Testverbrauch:6,1 l/100km
Modelljahr:2008
Grundpreis:35.807 Euro

BMWs neues Baby-Coupé im Test mit doppelt aufgeladenem Diesel

Mit 204 PS ist das Zweiliter-Triebwerk des BMW 123d auf jeden Fall der stärkste Vierzylinder-Diesel der Welt. Und weniger pragmatisch betrachtet auch der bis heute beste – was vor allem an seiner unauffälligen Souveränität liegt. Ohne Turboloch, aber auch ohne abrupt einsetzenden Turboschub dreht der Vierventiler dank Stufenaufladung willig hoch und bietet ein breites nutzbares Drehzahlband – aufgrund dieser Charakteristik möchte man fast meinen, einen großen Saug-Sechszylinder unter der Haube zu haben. Verbaut wird das gute Stück vorerst nur im 1er-BMW, vielleicht hält der Doppelturbodiesel später aber auch in der 3er- oder 5er-Reihe Einzug. Perfekt harmoniert der bullige Selbstzünder schon jetzt mit den unter dem Marketing-Schlagwort Efficient Dynamic“ gebündelten Spritspar-Maßnahmen wie etwa Start/Stopp-System, aktive Luftklappen-Steuerung oder Bremsenergie-Rückgewinnung. Denn in Sachen Verbrauch düpiert das sportliche Bayern-Coupé sogar so manchen (Diesel-)Kleinwagen.

FAHREN & FÜHLEN
Der recht kultivierte Vierzylinder-Diesel legt ab Leerlauf zügig los und bietet ein breites nutzbares Drehzahlband. 1A-Lenkung, knackige Schaltung, kräftige, gut dosierbare Bremsen. Das optionale Sportfahrwerk quittiert Stöße zumindest akustisch perfekt. Dank sensibler Stabilitätskontrolle keine Probleme im (hoch angesiedelten) Grenzbereich. Exzellente Aufpreis-Sportsitze.

PLATZ & NUTZ
Vorne viel, im mühsam zu enternden Fond ausreichend Platz für zwei. Verschachtelter, aber recht großer und erweiterbarer Kofferraum mit Kleinzeugfächern und Spanngurten. Fein: kleiner Wendekreis, gute Ergonomie, Fehlbetankungs-Schutzsystem, gut nutzbare (wenn auch nicht allzu viele) Ablagen. Minus: zu kleine Außenspiegel.

DRAN & DRIN
Mit Österreich-Paket schon ganz gut bestückt, dennoch bleiben massig Extras zum Ankreuzen – aber keine Automatik. Hervorragende Verarbeitung, ordentliche Materialien, Außen-Styling etwas gewöhnungsbedürftig.

SICHER & GRÜN
Airbag-Ausstattung sowie E-Fahrhilfen im Klassenschnitt, dazu Reifendruckkontrolle. Kurvenlicht und zusätzliche Isofix-Halterungen gegen Aufpreis. Abgase rußgefiltert, Verbrauch top.

PREIS & KOSTEN
Auch wenn konkurrenzlos (stark) in seinem Segment, ist das 1er Coupé mit Top-Diesel keine Okkasion. Zwei Jahre garantie-ähnliche Gewährleistung, zwölf gegen Durchrosten, lebenslanger Mobilitäts-Schutz bei Service-Treue.

FAZIT: :
Spar- und Fahr-Freude auf höchstem Niveau – auch preislich.

TECHNIK
R4, 16V, Doppel-Turbo, 1995 ccm, 150 kW (204 PS) bei 4400/min, max. Drehmoment 400 Nm bei 2000-2250/min, Sechsgang-Getriebe, Hinterradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4360/1748/ 1423 mm, Radstand 2660 mm, 4 Sitze, Wendekreis 10,7 m, Reifendimension 205/50 R 17, Tankinhalt 51 l, Reichweite (bis Tankreserve) 740 km, Kofferraumvolumen 370 l, Leergewicht 1420 kg, zul. Gesamtgewicht 1860 kg, max. Anh.-Last 1200 kg, 0-100 km/h 7,0 sec, 60-100 km/h (im 4./5. Gang) 5,9/7,2 sec, Spitze 238 km/h, Steuer (jährl.) EUR 831,60, Werkstätten in Österreich 66, Inspektion/Ölwechsel verschleißabhängig, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 6,5/4,4/5,2 l, Testverbrauch 6,1 l Diesel (entspricht 161 g/km CO2)
Preis: EUR 35.807,-

Serienausstattung: Front- und Seitenairbags v, durchgehende Kopfairbags, Runflat-Reifen mit Druckluft-Überwachung, Isofix, el. Stabilitätskontrolle, Bremsassistent, 2:1 geteilt umlegbare Fondlehne mit Skisack, Innenspiegel autom. abblend, E-Außenspiegel, Einparkhilfe h, CD-Radio, Klimaautomatik, Licht- und Regensensor, Tempomat, Aluräder, Multifunktions-Sport-Lederlenkrad etc.
Extras: adaptives Kurvenlicht EUR 439,-, Aktivlenkung EUR 1386,-, M-Sportpaket (Aerodynamik-Kit, Räder 225/45 h, Alu- oder Holz-Dekor, Sportfahrwerk, Sportsitze etc.) EUR 2162,-, Außenspiegel heiz- u. el. klappbar EUR 254,-, Komfort-Zugang EUR 642,-, Bi-Xenon-Licht EUR 1005,-, Leder-/Teilleder EUR 1902,-/426,-, DVD-Navigation ab EUR 1984,-, Sitzheizung v EUR 350,-, USB-Audio-Schnittstelle EUR 321,-, Bluetooth-Handy-Schnittstelle EUR 941,-, E-Sitzverstellung mit Memory fahrerseitig EUR 1336,-, Hifi-Lautsprecher EUR 579,-, Metallic-Lack EUR 681,-, Aluräder 18 Zoll ab EUR 661,- etc.


Foto: Robert May

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 1-2/2008

Kommentar abgeben