BMW 318d Gran Turismo Ö-Paket Plus Aut.

15. November 2013
Keine Kommentare
2.485 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:BMW
Klasse:Limousine
Antrieb:Hinterrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:143 PS
Testverbrauch:6,5 l/100km
Modelljahr:2013
Grundpreis:45.260 Euro

Bequemes Reisen: Der neueste 3er-Ableger trägt das Gran Turismo zu Recht im Namen

Zweitausend Kubik und 143 PS: Was hervorragend in den bayrischen Kompaktklassler 1er-BMW passt, ergibt auch im deutlich größeren 3er Gran Turismo Sinn. Obwohl der neueste GT kein Leichtgewicht ist, meistert der schwächste Diesel alle Alltags-Situationen souverän. Vor allem weil die Achtgang-Automatik stets flink und butterweich den richtigen Gang einlegt, braucht man eigentlich nicht mehr Power.
Und mehr Raum als im dritten (und letzten) 3er-Familienmitglied kann man sich nicht wünschen: Selbst wenn Fahrer und Beifahrer zu den groß Gewachsenen zählen, bleibt im Fond noch so viel Platz, wie man es sonst nur von klassischen Chauffeur-Limousinen kennt: Vor allem die Kniefreiheit ist opulent – in diesem Punkt hat die neue Fließheck-Limousine eigentlich nichts mehr mit dem klassischen Dreier am Hut. Gleiches gilt für den gewaltigen Kofferraum, der maximal 1600 Liter (100 Liter mehr als der Touring) schluckt sowie mit unverwinkelter Topographie und flacher Ladefläche punktet. Umso erfreulicher: dass sich der Gran Turismo praktisch genauso easy und agil wie die kleinere Limo und der kürzere Kombi um die Kurven bewegen lässt und sich beim Rangieren und Parken viel kompakter anfühlt, als er ist.

Der Arbeitsplatz ist ergonomisch top, die roten Dekor-Elemente sind Teil des Sport-Line”-Pakets

Motor & Getriebe
Der Ölbrenner punktet mit kaum spürbarem Turboloch, hoher Laufruhe und ausreichend Power. Das Automatik-Getriebe schaltet schnell, weich und wählt meist den richtigen Gang, reagiert beim Rangieren sehr angenehm.

Fahrwerk & Traktion
Straff abgestimmt, dennoch komfortabel. Sicheres, im Grenzbereich einfach kontrollierbares Handling. Direkte, präzise Lenkung. Traktion auf trockener Fahrbahn 1A.

Cockpit & Bedienung
Aufgeräumtes, hochwertiges Cockpit mit tadelloser Bedienung. Übersicht auch nach hinten gut, Einparkhilfe dennoch empfehlenswert. Sehr bequeme Sitze.

Innen- & Kofferraum
Vorne und hinten viel Platz für Passagiere. Kopf- und Kniefreiheit selbst für groß Gewachsene mehr als ausreichend. Riesiger, nicht verwinkelter Kofferraum. Fondlehne geteilt und flach umklappbar. Ausreichend Ablagen.

Dran & Drin
Mit dem Österreich-Paket Plus durchaus angemessene Serienausstattung. Luxus zieht erst mit (teuren) Extras ein. Materialien und Verarbeitung durchwegs hochwertig. Auch als Handschalter zu haben.

Schutz & Sicherheit
Airbag-Anzahl und E-Fahrhilfen klassenüblich, dazu Reifendruckkontrolle. Fast alle modernen Assistenz-Systeme gegen Aufpreis erhältlich.

Sauber & Grün
Praxis-Verbrauch angesichts von Größe und Gewicht attraktiv, flotte Start/Stopp-Automatik.

Preis & Kosten
Etwas teurer als der etwas weniger geräumige Kombi-Bruder, aber auch als die Lade-Versionen von Audi A4 und Mercedes C. Zwei Jahre garantie-ähnliche Gewährleistung, zehn Jahre Mobilitäts-Schutz. Gute Werterhaltung zu erwarten.

F A Z I T
Gelungene Kombi/Coupé-Melange.

Schluckt mehr als die meisten Mittelklasse-Kombis: Hinter dem riesigen Heck-Deckel warten bis zu 1600 Liter Kofferrauma

[ i]TECHNIK:[ /i]
R4, 16V, Turbo, 1995 ccm, 143 PS (105 kW) bei 4000/min, max. Drehmoment 320 Nm bei 1750-2500/min, Achtgang-Automatikgetriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v/h bel.), L/B/H 4824/1828/1508 mm, Radstand 2920 mm, 5 Sitze, Wendekreis 11,8 m, Reifendimension 225/55 R 17, Tankinhalt 50 l, Reichweite 758 km, Kofferraumvolumen 520-1600 l, Leergewicht 1615 kg, zul. Gesamtgewicht 2130 kg, max. Anh.-Last 1600 kg, 0-100 km/h 9,6 sec, Spitze 210 km/h, Steuer (jährl.) EUR 534,60, Werkstätten in Österreich 65, Service verschleißabhängig (mind. alle 2 Jahre), Normverbrauch 5,6/4,4/4,8 l, Testverbrauch 6,5 l Diesel, CO2 (Norm/Test) 127/171 g/km

Serienausstattung:
Front-, vordere Seiten- und durchgehende Kopfairbags, ESP, Reifendruckkontrolle, Isofix, Skisack, CD-Radio mit AUX-Eingang, Klimaautomatik, Einparkhilfe v/h, E-Außenspiegel, Innenspiegel autom. abblend., Sitzheizung v, Xenon-Licht, Tempomat, vier E-Fensterheber, Multifunktions-Lederlenkrad, Aluräder, Nebelscheinwerfer, FB-Zentralsperre etc.

Extras:
Spurverlassens- und Auffahr-Warner EUR 579,-, Spurwechsel-Warner EUR 611,-, Radar-Tempomat EUR 1049,-, Verkehrszeichen-Erkennung EUR 363,-, Sonnenschutz-Verglasung EUR 420,-, Lederpolsterung EUR 2442,-, Dachreling EUR 439,-, Business-Paket Plus (Navigation, Bluetooth- und USB-Schnittstelle etc.) EUR 3244,-, Metallic-Lack EUR 941,-, 19 Zoll Aluräder EUR 1018,-, Sitzheizung h EUR 420,-, Direktlenkung EUR 216,-, elektr. verstell. Vordersitze EUR 1183,-, Rückfahrkamera EUR 458,-, schlüsselloser Zugang EUR 623,-, Panorama-Glasdach EUR 1666,- Sicht-Paket (autom. abblend. Innenspiegel, Kurvenlicht, autom. Fernlicht) EUR 865,-, adaptives Fahrwerk EUR 1183,-, Sport-Line (18 Zoll-Aluräder mit Reifen 225/50, div. Blenden, Sportsitze v, Sport-Lederlenkrad etc.) EUR 2035,-, Lenkrad-Heizung EUR 216,-, Harman Kardon Soundsystem EUR 1323,- etc.

Basis-Preis: EUR 45.260,-

Fotos: Robert May “