BMW X1 xDrive 18d Ö-Paket Plus

27. November 2012
4.225 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:BMW
Klasse:Geländewagen/SUV
Antrieb:Allrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:150 PS
Testverbrauch:5,9 l/100km
Modelljahr:2012
Grundpreis:40.100 Euro

Der X1 ist ein untypischer, aber gelungener BMW

Dieser X1 ist in Summe seiner Eigenschaften eigentlich kein echter BMW. Die Lenkung ist eher fad, das Fahrwerk zwar sicher, aber bequem und die Sitze so schwach konturiert, dass sich auch die unsportlichsten Hinterteile wohl fühlen. Und das Faszinierende daran: So gelungen war noch kein Kraxler aus München.
Denn mit den SUVs von BMW war das immer so eine Sache. Eine grundsätzlich unsportliche Auto-Gattung – so hoch und schwer – passt irgendwie nicht zu den ureigenen Münchner Idealen. Also stimmte man Fahrwerke härter ab und Lenkungen strenger, obwohl das die meisten Kunden in Wahrheit gar nicht wollen.
Der X1 18d ist also einer, der den Spieß umdreht. Um es drastisch zu sagen: Er ist fast schon unsportlich und bieder, trifft damit aber genau den Punkt. Er ist ein angenehmer Begleiter im Alltag, möchte keinen Sportwagen imitieren, was eh nur peinlich wirkt. Er ist nicht übertrieben, sondern anständig motorisiert. Und dass alles perfekt ineinander spielt und wie aus einem Guss wirkt, macht ihn dann doch wieder zu einem echten BMW – nur eben auf eine neue Art und Weise.

Hochwertigere Materialien lassen den Innenraum nun nobler wirken

Motor & Getriebe
Der kultivierte Vierzylinder-Diesel glänzt durch gleichmäßige Kraftentfaltung, packt aber nicht übertrieben kräftig zu. Lange Getriebeübersetzung, knochige Schaltung.

Fahrwerk & Traktion
Indirekt-präzise Lenkung. 1A-Handling, sicheres Fahrverhalten. Recht komfortabel abgestimmt. Standfeste Bremsen. Top-Traktion dank aufwändigem Allradantrieb.

Stock & Stein
Bodenfreiheit und Reifen reichen nur für Schotterstraßen, dazu fehlt ein Untersetzungsgetriebe. Immerhin dabei: eine Bergabfahrhilfe.

Cockpit & Bedienung
Ergonomie großteils 1A, angenehme Sitzposition. Komfortable, nur schwach konturierte Sitze. Zahlreiche Ablagen. Große Reichweite.

Innen- & Kofferraum
Viel Platz für vier, zu dritt im Fond eng. Geräumiges Gepäckabteil mit doppeltem Boden. Die Fondlehnen lassen sich in der Neigung verstellen und natürlich vorklappen.

Dran & Drin
Die wichtigsten Goodies sind im Ö-Paket Plus enthalten. Genug Extras, auch mit Automatik (plus 2500 Euro) oder nur Heckantrieb (minus 2500 Euro) erhältlich. Bessere Material-Wahl nach Modellpflege, Verarbeitung ohne Makel.

Schutz & Sicherheit
Klassenübliche Bestückung mit Airbags und E-Fahrhilfen ab Werk, Kurvenlicht und Assistenz-Systeme kosten Aufpreis.

Sauber & Grün
Sehr niedriger Verbrauch, das gut funktionierende Start/Stopp-System hilft dabei.

Preis & Kosten
Der Audi Q3 ist etwas billiger, der größere Mercedes GLK teurer. Alle anderen Kompakt-SUV sind – teils erheblich – günstiger. Werthaltungs-Prognose dank Vernunft-Diesel positiv.

F A Z I T
Sympathischer SUV als angenehmer Alltagsbegleiter.

[ i]TECHNIK:[ /i]
R4, 16V, Turbo, 1995 ccm, 150 PS (110 kW) bei 4000/min, max. Drehmoment 320 Nm bei 1750-2750/min, Sechsgang-Getriebe, Allradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4454/1798/1545 mm, Radstand 2760 mm, 5 Sitze, Wendekreis 11,8 m, Reifendimension 225/50 R 17, Tankinhalt 61 l, Reichweite 1035 km, Kofferraumvolumen 420-1350 l, Leergewicht 1640 kg, zul. Gesamtgewicht 2120 kg, max. Anh.-Last 1800 kg, 0-100 km/h 9,9 sec, 60-100 km/h (im 4./5. Gang) 8,9/12,9 sec, Spitze 195 km/h, Steuer (jährl.) EUR 567,60, Werkstätten in Österreich 65, Service verschleißabhängig (mind. alle 2 Jahre), Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 6,5/4,8/5,5 l, Testverbr. 5,9 l Diesel, CO2 (Norm/Test) 144/155 g/km
Offroad-Daten: elektron. geregelter Allradantrieb, Böschungswinkel v/h 18°/22°, Rampenwinkel 17°, Bodenfreiheit 194 mm, Wattiefe k. A.

Serienausstattung:
Front-, vordere Seiten- und durchgehende Kopfairbags, ABS, ESP, Bremsassistent, Isofix, Reifendruckkontrolle, Bergabfahrhilfe, Klimaautomatik, CD-Radio mit 6 LS und USB/AUX-Anschlüssen, beheizb. E-Außenspiegel, vier E-Fensterheber, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Bordcomputer, Tempomat, Einparkhilfe h, Licht- und Regensensor, Multifunktions-Lederlenkrad, Skisack, Bi-Xenon-Licht, Nebelscheinwerfer, FB-Zentralsperre, Dachreling etc.

Extras:
Navigation ab EUR 2106,-, CD-Wechsler EUR 501,-, Rückfahrkamera EUR 495,-, Alarmanlage EUR 559,-, aut. abblend. Innen- und Außenspiegel EUR 565,-, Einparkhilfe v EUR 353,-, E-Sitze mit Memory fahrerseitig EUR 1464,-, M-Lederlenkrad EUR 231,-, Panorama-Glasdach EUR 1573,-, Sportfahrwerk EUR 334,-, Lederpolsterung EUR 2247,-, Sitzheizung EUR 398,-, Trenn-Netz EUR 179,-, Sportfahrwerk EUR 334,-, Harman Kardon-Sound EUR 1393,-, Fernlicht-Assistent EUR 173,-, Metallic-Lack EUR 809,- Kurvenlicht EUR 494,-, Keyless-Go EUR 706,- etc.

Basis-Preis: EUR 40.100,-

Fotos: Robert May

Kommentar abgeben