Citroën C5 Break 2,0 HPi Exclusive

2. November 2001
1.206 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Citroën
Klasse:Kombi
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:140 PS
Testverbrauch:9,3 l/100km
Modelljahr:2001
Grundpreis:28.098 Euro

Einige Hersteller operieren schon seit geraumer Zeit mit Benzin-Direkteinspritzern. Mit dem neuen Zweiliter-Triebwerk HPi springt jetzt auch Citroën auf den innovativen Technik-Zug auf. Und verspricht dabei, dass sich Komfort auch dann mit Sparsamkeit kombinieren lässt, wenn man nicht Diesel zapft.
140 PS leistet der Vierzylinder, dessen maximales Drehmoment von 192 Newtonmeter bei 4000 Umdrehungen anliegt. Tadellose Werte, würden ihnen nicht knapp 1400 Kilogramm Eigengewicht entgegen wirken – und bei voller Beladung sogar bis zu zwei Tonnen. Doch selbst dann kann man mit rund 9,5 Liter Verbrauch auf 100 Kilometer auskommen – vorausgesetzt, man zügelt seinen Gasfuß und vermeidet unnötige Volllast-Fahrten. Die vergleichbare Konkurrenz mit herkömmlicher Motorisierung genehmigt sich im Schnitt um rund einen halben Liter mehr. Doch nicht nur für Genügsamkeit, auch für die äußerst hohe Laufkultur des Vierventilers verbucht der HPi-C5 Pluspunkte.
Abgerundet wird der positive Gesamteindruck letztlich noch vom feinen Fahrwerks-Komfort. Dank des „Hydractive 3“ genannten Fahrgestells werden Bodenunebenheiten jeglicher Art anstandslos genommen, nur bei gröberen Schlägen stößt der fliegende Teppich fallweise an seine Kuschel-Grenzen.

TECHNIK
4-Zylinder-Reihe, 4-Ventil-Technik, 1997 ccm, 103 kW (140 PS) bei 6000/min, max. Drehmoment 192 Nm bei 4000/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, vorne: Dreiecksquerlenker, Stabilisator, Federbeine, hinten: Längslenker, Stabilisator, hydropneum. Federung mit autom. Niveauregulierung, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 4756/1770/1516 mm, Radstand 2750 mm, 5 Sitze, Wendekreis 12,5 m, Servo, Reifendimension 205/65 R 15, Tankinh. 66 l, Reichweite (bis Tankreserve) 550 km, Kofferraumvol. 563-1658 l, Leergewicht 1374 kg, zul. Gesamtgewicht 1974 kg, 0-100 km/h 9,9 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 12,9 sec, Spitze 204 km/h, CO2-Emission 185 g/km, Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 10,4/6,2/7,7 l, Testverbr. 9,3 l ROZ 95
Preis: S 384.900,- (EUR 27.971,77)

FAHREN & FÜHLEN
Der sehr kultivierte Zweiliter-Benzindirekteinspritzer dreht willig hoch, hängt nach einer kurzen Anfahrschwäche willig am Gas, bietet aber nur bescheidene Elastizitäts-Werte. Dank hydropneumatischer Federung toller Fahrwerks-Komfort, neutral bis untersteuerndes Eigenlenkverhalten, feine Traktion. Indirekte, eher schwammige Lenkung, exakte und leichtgängige, aber zu weit geführte Schaltung. Kräftige und standfeste, aber schlecht dosierbare Bremsen, etwas enge Pedalerie. Kommode und tadellos konturierte Sitze mit einfacher Verstellung.

PLATZ & NUTZ
Klassen-Bester bei Innenhöhe und Ellbogenfreiheit, etwas enger fiel nur die Kniefreiheit hinten aus. Ebenfalls top: der große, glattflächige und gut nutzbare Kofferraum, dank geteilt umlegbarer Rücksitze auch einfach zu erweitern. Weitere C5-Pluspunkte: Gepäck- und Trenn-Netz, Verzurrösen, 12V-Steckdosen, Dachreling, One-Touch-Fensterheber, längs- und höhenverstellbares Lederlenkrad. Weniger fein: schlechte Übersicht, großer Wendekreis, nicht hoch genug öffnende Heckklappe.

DRAN & DRIN
HPi-Serie: Klimaautomatik, Alarmanlage, Zentralsperre mit FB, beheizbare E-Außenspiegel, Bordcomputer, vier E-Fensterheber, E-Vordersitze, Alufelgen, Regensensor, Nebelscheinwerfer, Tempomat, CD-Radio, Scheinwerfer-Waschanlage, Xenon-Licht etc. Extras: Lederpolsterung, E-Schiebedach, Navigationssystem, Einparkhilfe, Metallic. Ordentliche Verarbeitung, strapazfähige Materialien, gefälliges Design. Nicht mit Automatik lieferbar.

SICHER & GRÜN
C5-Sicherheit: Front- (adaptiv) und Seitenairbags vorne, Kopfairbag-Vorhang vorne und hinten, ABS, Bremsassistent, ASR, Isofix-Halterungen, fünf Dreipunktgurte mit Kraftbegrenzern (vorne auch mit Strammern), fünf höhenverstellbare Kopfstützen (reichen vorne bis 1,90 m, hinten bis 1,75 m Körpergröße). Aufpreis: ESP. Nicht alle Lackschichten auf Wasserbasis, der restliche Grün-Check ist aber OK. Angesichts von Leistung und Gewicht braver Verbrauch.

PREIS & WERT
Zumeist teurer als die unmittelbare Konkurrenz (Mondeo, Vectra, 406, Laguna, Passat), aber dafür auch klar besser ausgestattet. Die einjährige Neuwagen-Garantie (inkl. Mobilität) lässt sich gegen Aufpreis auf drei Jahre verlängern, zwölf Jahre Anti-Rost-Versprechen. Ordentlich dichtes Werkstatt-Netz, Service und Ölwechsel alle 20.000 Kilometer, beim Wiederverkauf wäre ein Diesel-C5 aber besser dran.

ALLES-AUTO-TESTURTEIL:
Praktischer Komfort-Kombi mit feiner Ausstattung und modernem Antrieb.

Kommentar abgeben