Ein weihnachtliches Dreierlei vom Original

18. Dezember 2023
Keine Kommentare
810 Views
Aktuelles

Im Zeichen des Originals:  Ford, Manner und das SOS Kinderdorf machen gemeinsame Sache. In den Hauptrollen der neue, soeben erneut international ausgezeichnete Ford Ranger, die legendäre Wiener Manner Schnitte und eine der weltweit bekanntesten österreichischen Erfindungen: Das SOS-Kinderdorf. Allen angeführten Akteuren gemein ist, dass Sie oft kopiert aber nie erreicht wurden, wenngleich es natürlich viele gute Pick Up-Modelle, noch mehr unterschiedliche Schnitten und glücklicherweise auch viele dem SOS-Kinderdorf Gedanken folgende Institutionen gibt.

All das ändert aber nichts daran, dass kein Konzern auf der ganzen Welt so viele Pick Ups verkauft wie Ford, niemand in Österreich mehr Schnitten ausfolgt als Manner und keine Institution weltweit mehr Kindern ein Zuhause gibt als das SOS Kinderdorf – das garantiert den Originalen ihre Sonderstellung. Eine Sonderstellung die wir vorweihnachtlich in Bilder verpackt haben.

Bekannt für seine großen Transportkapazitäten, ist der Ford Ranger – das Original – das perfekte Fahrzeug, um jede Menge Süßes von der bekannten, rosafarbenen Fabrik in Wien Hernals zu holen und die süße Überraschung an mehr als einhundert Kinder zu liefern.

Bei Manner angekommen, wurde unser Ranger mit vielen Säckchen und Schachteln beladen, sehr zur Freude der ständig anwesenden Zaungäste, die den Fotografen und den Filmer stets im Visier hatten. Gut befüllt ging es durch den Schnee, zum einzigen Wiener SOS Kinderdorf im 21. Wiener Gemeinde Bezirk: Ein Zentrum, in dem Kinder die ohne Eltern aufwachsen einander täglich zum Spielen und Lernen treffen,während sich ihre Wohneinheiten rundum befinden.

Schnell wurden die gut gefüllten Manner-Körbe entladen und mit gemeinsamen Kräften in einem großen Einkaufswagen ins SOS Kinderdorf gebracht. Begleitet vom Lächeln jener Dame, die dieseverantwortungsvolle Aufgabe übernommen hatte.

Was diese Aktion beweisen soll? Wenn sich Originale zusammentun, braucht es nur einen kleinen Anstoß, um richtig Großes zu erreichen.