Ferrari F 550 Maranello

8. Januar 2001
1.308 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Ferrari
Klasse:Coupé
Antrieb:Hinterrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:485 PS
Testverbrauch:15,5 l/100km
Modelljahr:1996
Grundpreis:201.480 Euro

Der aus dem 456 GT bekannte und nochmals erstarkte V12 löst die 180°-Flachmotor-Generation aus dem Vorgänger-Modell 512 ab. Außerdem sitzt der Motor nun unter der vorderen Haube, wo er gut gekapselt mit dezentem, wohltuendem Sound seinen kraftvollen Dienst versieht. Der Charakter des F 550: Eher in Richtung luxuriöser Renner als beinharter Sportler, auch die Eigenschaften als Reisewagen überzeugen – das Fahrwerk ermöglicht nicht nur hohe Kurvengeschwindigkeiten, sondern liefert auch eine unübliche Dosis Komfort. Transaxle-Sechsgang-Getriebe und die Servolenkung funktionieren präzise, aber – wie es sich für einen echten Ferrari gehört – nicht zu leichtgängig. Innen ist der Zweisitzer deutlich geräumiger als sein Vorgänger, mit 185 Litern distanziert sein Kofferraum locker die Lade-Volumina von Porsche 911 und Co. Auch an Sicherheit wird bei Ferrari gedacht, so sind etwa zwei Airbags und auch ein (abschaltbares) ABS serienmäßig.

Technik

12-Zylinder-V, 4-Ventil-Technik, 5474 ccm, 357 kW (485 PS) bei 7000/min, max. Drehmoment 569 Nm bei 5000/min, Sechsgang-Getriebe, Hinterradantrieb, Scheibenbremsen v/h (bel.), ABS, L/B/H 4550/1935/1277 mm, Servo, Reifendim. 255/40 R 18 (v), 295/35 R 18 (h), Tankinh. 114 l, Kofferraumvol. 185 l, Leergew. 1690 kg, zul. Gesamtgew. 1860 kg, 0-100 km/h 4,4 sec, Spitze 320 km/h, Verbrauch Stadt/Überland 22,0/15,5 l ROZ 98
Preis: S 2,760.000,- DM 324.700,-

Kommentar abgeben