Ford Mondeo 2,0 TDdi Traveller Ghia

31. Mai 2001
1.390 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Ford
Klasse:Kombi
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:115 PS
Testverbrauch:6,8 l/100km
Modelljahr:2001
Grundpreis:25.835 Euro

Sparsam sein allein genügt bei einem Diesel längst nicht mehr, es muss auch ordentlich Leistung her. VW hat mit der stetigen TDI-Aufrüstung (und der damit verbundenen PS-Steigerung) den Run ausgelöst, auch Ford setzt nach: Ende dieses Jahres wird das neue Common-Rail-Triebwerk namens TDCi – bereits vorgestellt im Focus – im Mondeo Einzug halten, hier leistet es dann nicht 115, sondern 130 Pferdestärken.
Heißt das nun, dass der über eine herkömmliche Verteilerpumpe versorgte 115-PS-Turbodiesel des Testwagens zu schwach, zu fad oder überholt ist? Keineswegs. Der Zweiliter-Selbstzünder bleibt als Vernunft-Version mit solider Leistung und bravem Verbrauch sowohl im Kombi- als auch im Limousinen-Programm.
Der neue Duratorq-TDCi kommt zusätzlich und wird voraussichtlich der Premium-Liga, also den Ghia-Versionen, vorbehalten sein, das Plus an Leistung und Laufkultur wird sich selbstverständlich auch im Preis niederschlagen. Gespannt darf man drauf sein, ob der 130-PS-TDCi mit ähnlichen Traktions-Problemen zu kämpfen haben wird wie die mit Pumpe-Düse-Technik gestärkten Passat-Modelle. Und fest steht, dass vernünftige Kombi-Käufer mit dem derzeitigen Diesel-Angebot bei Ford auch nicht schlecht bedient sind.

TECHNIK
4-Zylinder-Reihe, 4-Ventil-Technik, Turbo, 1998 ccm, 85 kW (115 PS) bei 4000/min, max. Drehmoment 280 Nm bei 1900/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, vorne: Dreiecksquerlenker, Stabilisator, Federbeine, hinten: Quer- und Längslenker, Stabilisator, Schraubenfedern, Stoßdämpfer, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 4831/1812/1471 mm, Radstand 2754 mm, 5 Sitze, Wendekreis 11,6 m, Servo, Reifendimension 205/55 R 16, Tankinhalt 58,5 l, Reichweite (bis Tankres.) 740 km, Kofferraumvol. 540-1700 l, Leergew. 1500 kg, zul. Gesamtgew. 2140 kg, 0-100 km/h 11 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 8,1 sec, Spitze 193 km/h, CO2-Emission 159 g/km, Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 8,3/4,7/6,0 l, Testverbrauch 6,8 l Diesel
Preis: S 353.900,-

FAHREN & FÜHLEN
Der Turbodiesel-Direkteinspritzer mit herkömmlicher Verteilerpumpe produziert solide Leistung, sein Drehmoment erlaubt frühes Hochschalten, auf Autobahn und Landstraße kommt man in der Fünften problemlos durch. Hörbares, aber unaufdringliches Motor-Brummeln. Genau dosierbare, kräftige, nicht zu bissige Bremsen ohne Fading. Präzise-direkte Lenkung, exakte Schaltung, das Mondeo-Fahrwerk bringt auch einen voll beladenen Kombi sicher um die Kurve. Sitze: gut konturiert und dimensioniert, langstrecken-tauglich.

PLATZ & NUTZ
Geräumig in beiden Sitzreihen. Praktisches Ablagen-Sortiment, aufgeräumt-übersichtliches Cockpit. Riesengroßer Kofferraum bei umgelegten Fondlehnen, niedrige Ladekante, serienmäßig sind vier Verzurrösen, 12V-Steckdose, Gepäckraumabdeckung und Dachreling dabei. Top-Ergonomie. Nach vorne recht gut übersehbare Karosserie, Heckabschluss passabel erspürbar. Trotz stattlicher Länge problemlos zu rangieren. Minus: Heizdrähte in der Frontscheibe stören den Durchblick.

DRAN & DRIN
Reichhaltige Serien-Mitgift im Ghia: FB-Zentralsperre, vier E-Fensterheber, beheizbare E-Außenspiegel, Klimaautomatik, beheizbare Frontscheibe, elektrisch höhenverstell- und beheizbare Vordersitze, höhen- und längsverstellbares Leder-Lenkrad, Tempomat, Bordcomputer, Radio mit CD-Player inkl. Lenkrad-FB, etc. Kein Automatik-Getriebe erhältlich. Extras: Ledersitze, E-Glashub-Schiebedach, Navigation, Xenon-Scheinwerfer, elektron. Einparkhilfe, Metallic, Dachspoiler, Anhängerkupplung etc.

SICHER & GRÜN
Serien-Sicherheit: Airbags für Fahrer und Beifahrer (zweistufig), Seitenairbags vorne, Kopfairbags vorne und hinten, ABS, fünf Dreipunktgurte, vorne mit Straffern und Kraftbegrenzern, fünf Kopfstützen (vorne aktiv, hinten bis 1,80 Meter Körpergröße), Isofix-Kindersitzhalterung. ESP gegen Aufpreis. Umwelt-Checklist positiv abgehakt, Verbrauch OK.

PREIS & WERT
Der Traveller Ghia liegt preislich etwas über dem Laguna Kombi 1,9 dCi Dynamique und deutlich unter dem (stärkeren) VW Passat Variant 1,9 TDI Highline. Ob er sich bei der Werthaltung gegenüber dem Vorgänger verbessern kann, wird sich erst herausstellen. Neuwagen-Garantie (inkl. Mobilität) ein Jahr, verlängerbar gegen Aufzahlung, zwölf Jahre Antirost-Versprechen. Alle 15.000 km Ölwechsel, alle 45.000 km Service, dichtes Werkstatt-Netz.

ALLES-AUTO-TESTURTEIL:
Komfortabler Kombi mit Spitzen-Fahrwerk, beachtlicher Handlichkeit und solider Leistung.

Kommentar abgeben