bmw-x1-xdrive25le-iperformance-[1]

Noch ein China-exklusiver BMW: X1 Hybrid

7. September 2016
4.832 Views
Aktuelles

Erst die schicke 1er Limousine, dann der X1 mit langem Radstand und nun auch noch das. BMW hat erneut ein Auto exklusiv für den chinesischen Markt vorgestellt. Voller Name: X1 xDrive25Le iPerformance. Übersetzt heißt das: ein X1 mit langem Radstand und Hybrid-Antrieb. Damit ist der X1 der erste Plug-in Hybrid-SUV in der Kompaktklasse.

Als Verbrennungsmotor dient ein 1,5 Liter Dreizylinder mit rund 135 PS und 220 Nm. Der E-Motor sitzt hingegen an der Hinterachse und steuert bis zu 94 PS und 165 NM bei. Ruft man die Leistung beider Aggregate voll ab, gelingt der Spurt auf 100 somit in respektablen 7,4 Sekunden. Gleichzeitig kann man bis zu einer Geschwindigkeit von 120 km/h aber auch voll elektrisch fahren – wenn auch nur rund 60 km weit. Dann ist die 10.7 kWh-Lithium-Ionen Batterie leer. Fährt man den X1 allerdings im Hybrid-Modus, schafft er auf dem Prüfstand immerhin noch einen Normverbrauch von 1,8 Litern und eine Gesamtreichweite von rund 630 km.

Aber wie gesagt: Wir bekommen dem X1 xDrive25Le iPerformance leider nicht … zumindest fürs Erste. In China soll Anfang 2017 mit der Auslieferung begonnen werden. Dass aber nicht irgendwann auch eine andere Art von Kompakt-SUV mit Plug-in-Hybridantrieb zu uns kommt, hat ja keiner gesagt.

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben