Seat Ibiza SportCoupé 1,9 TDI CR Sport

30. Dezember 2008
Keine Kommentare
2.798 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Seat
Klasse:Kleinwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:105 PS
Testverbrauch:6,1 l/100km
Modelljahr:2008
Grundpreis:18.120 Euro

Scharfes Outfit: neuer Seat Ibiza als dreitüriges Sportcoupé

Zum heuer am Markt erschienenen neuen Seat Ibiza gesellt sich nun die dreitürige Variante namens Sportcoupé – wie schon der Fünftürer ein erfrischender Optik-Mix von Linien, Kanten und Flächen. Die neuen Formen scheinen zu gefallen: Der neue Ibiza kletterte schon wenige Wochen nach Verkaufsstart in Österreichs Kleinwagen-Beliebtheitsskala ganz nach oben.
Zurück zum Sportcoupé: Der Dreitürer ist einen Tick kürzer und niedriger als der Fünftürer und wirkt auch dank markanter Heckleuchten schnittiger. Dennoch gibt´s beim Kofferraum-Volumen faktisch keine Einbußen. Gleichstand auch in Sachen Fahrspaß, da ist ja schon der Fünftürer top.
Nur der unkultivierte, etwas träg agierende Diesel mit Pumpe-Düse-Einspritzung passt nicht so recht zum flotten Outfit. Da lohnt vielleicht ein Blick auf die Benziner: Der gleich starke 1600er ist 1800 Euro billiger, der 1400er mit 85 PS spart einen weiteren Tausender. Wer´s aber richtig krachen lassen will, sollte bis Anfang 2009 warten. Da wird das Ibiza Sportcoupé seinem Namen mehr als gerecht: als charismatischer Cupra mit einem 180 PS starken 1,4 Liter-TSI-Motor inklusive Siebengang DSG-Getriebe.

FAHREN & FÜHLEN
Der Pumpe-Düse-Diesel werkt rau, laut und wenig spritzig, dafür bullig. Exakte Fünfgang-Schaltung, leichtgängige und direkte Lenkung. Straffes, ausreichend komfortables Fahrwerk: Der Ibiza mag Kurven aller Art. Wirksame, fein dosierbare Bremsen. Bequeme Sportsitze mit viel Seitenhalt.

PLATZ & NUTZ
Vorne reist sich`s angenehm, im Fond (Easy Entry” nur beifahrerseitig und ohne Memory) kann man es zu zweit ganz gut aushalten. Ordentlicher Basis-Kofferraum, etwas umständlich und nicht ohne bleibende Stufe 2:1 erweiterbar. Bedien-Mankos: viele kleine Tasten, Vordersitze mit ausgezogenen Kopfstützen nicht klappbar. Höchstens Durchschnitt: Übersicht und Ablagen-Anzahl.

DRAN & DRIN
Aluräder, Lederlenkrad, Sportfahrwerk und Sportsitze kennzeichnen die “Sport”-Ausstattung. Sie verwöhnt aber auch mit Klimaanlage oder E-Fensterhebern. Sinnvolle Extras wie etwa eine Klimaautomatik gibt es gegen moderaten Aufpreis. Auf hohem Niveau: Verarbeitung und Material-Qualität.

SICHER & GRÜN
Front- sowie Kopf/Seitenairbags vorne, fünf Kopfstützen und Isofix sind Serie. Für ESP (inkl. Bremsassistent) bittet Seat leider gesondert zur Kasse. Moderater Verbrauch und somit geringe CO2-Emissionen, Diesel-Partikelfilter inklusive.

PREIS & KOSTEN
Als Top-Diesel nicht billig, immerhin gibt´s 300 Euro CO2-Bonus. Seat Garantie: zwei Jahre auf Neuwagen, zwölf gegen Durchrosten bei korrektem Service lebenslanger Mobilitäts-Schutz. Guter Durchschnitt: die Werthaltung.

FAZIT: :
Attraktiver Spanier mit knackigem Fahrwerk und knurrigem Diesel.

Stylisch, aber mit kleinen Ergonomie-Patzern: Ibiza innen

TECHNIK
R4, 8V, Turbo, 1896 ccm, 77 kW (105 PS) bei 4000/min, max. Drehmoment 240 Nm bei 1900/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4034/1693/1428 mm, Radstand 2469 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,5 m, Reifendimension 215/45 R 16, Tankinhalt 45 l, Reichweite (bis Tankreserve) 660 km, Kofferraumvol. 284-930 l, Leergewicht 1175 kg, zul. Gesamtgewicht 1601 kg, max. Anh.-Last 1200 kg, 0-100 km/h 10,4 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 9,8 sec, Spitze 187 km/h, Steuer (jährl.) EUR 349,80, Werkstätten in Österreich 120, Inspektion/Ölwechsel alle 15.000/15.000 km, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 6,0/3,7/4,5 l, Testverbrauch 6,1 l Diesel, CO2 (Norm/ Test) 119/161 g/km
Preis: EUR 18.120,-

Serienausstattung: Front- und Kopf/ Seitenairbags vorne, Isofix, ABS, Klimaanlage, heizbare E-Außenspiegel, Bordcomputer, E-Fensterheber, Nebelscheinwerfer, MP3-Radio mit Lenkrad-FB und 6 LS, Lederlenkrad, FB-Zentralsperre, höhenverst. Sportsitze vorne, Aluräder, Sportfahrwerk etc.
Extras: Navigations-Vorbereitung EUR 54,-, ESP (inkl. Berganfahrhilfe, Reifendruckkontrolle und Bremsassistent) EUR 446,-, Klimaautomatik EUR 391,-, Technik-Paket (Regensensor, Einparkhilfe h, autom. abblend. Innenspiegel) EUR 396,-, Alarmanlage EUR 243,-, Tempomat EUR 168,-, 17-Zoll Aluräder mit Bereifung 215/40 EUR 213,-, Sitzheizung vorne EUR 223,-, Scheiben abgedunkelt (ab B-Säule) EUR 114,-, el. Glas-Ausstelldach EUR 723,-, Metallic-Lack EUR 396,-, Bluetooth-Freisprecheinrichtung EUR 277,- etc.


Fotos: Robert May

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 10/2008