Skoda Fabia 1,9 TDI Elegance

10. Juli 2001
1.781 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Skoda
Klasse:Kompaktwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:101 PS
Testverbrauch:5,8 l/100km
Modelljahr:2000
Grundpreis:15.929 Euro

Nach der Einführung des Octavia im Herbst 1996 gelang Skoda Ende letzten Jahres mit dem Fabia der zweite große Streich – der bereits auf der nächsten Polo-Generation aufbauende Fabia ließ beim großen Vergleichstest in ALLES AUTO 3/2000 neben seinen Konzern-Geschwistern VW Polo und Seat Ibiza auch Fiat Punto und Toyota Yaris hinter sich.
Vom klassischen Kleinwagen-Format kann beim Fabia gar nicht mehr die Rede sein, mit fast vier Metern Außenlänge übertrifft er seine Konkurrenten recht deutlich – entsprechend üppig fallen bei ihm Kofferraum-Volumen und Passagier-Platz aus, und auch der Fahrkomfort entspricht eher der Kompaktklasse. Im Gegensatz zur Einführungs-Phase letzten Jahres stehen jetzt nur noch Triebwerke aus dem VW-Regal zur Auswahl: zwei Benziner mit 75 und 101 PS sowie zwei Direkteinspritz-Diesel mit 64 und 101 PS.
Unser aktueller Testwagen, der stärkere der beiden Selbstzünder, wuchtet dank Turbolader und Pumpe-Düse-Technik
satte 240 Nm auf die Kurbelwelle – und übertrifft in dieser Hinsicht sogar das zukünftige, 120 PS starke Benziner-Topmodell. Beim Verbrauch zeigt sich der TDI bekannt knausrig, dafür darf´s bei der luxuriösen Elegance-Ausstattung ruhig ein bisserl mehr sein. Gar nicht klein ist dadurch auch der Preis, mit Billig-Burger hat der Fabia nichts mehr am Hut. Ein
attraktives Angebot bleibt er trotzdem – weil er zwar nicht immer günstiger ist als die Konkurrenz, aber in jedem Fall mehr Raum bietet.

TECHNIK
4-Zylinder-Reihe, Turbo, 1896 ccm, 74 kW (101 PS) bei 4000/min, max. Drehmoment 240 Nm bei 1900/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, vorne: Dreiecksquerlenker, Stabilisator, Federbeine, hinten: Verbundlenkerachse, Längslenker, Schraubenfedern, Stoßdämpfer, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 3960/1646/1451 mm, Radstand 2462 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,5 m, Servo, Reifendimension 185/60 R 14, Tankinhalt 45 l, Reichweite (bis Tankreserve) 690 km, Kofferraumvolumen 260-1016 l, Leergewicht 1162 kg, zul. Gesamtgewicht 1667 kg, 0-100 km/h 11,5 sec, 60-100 km/h 7,7 sec, Spitze 185 km/h, CO2-Emission 132 g/km, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 6,4/4,0/4,9 l, Testverbrauch 5,8 l Diesel
Preis: S 218.200,-

FAHREN & FÜHLEN
Der raue, bei hohen Touren kernige 1,9-Liter-Pumpe-Düse-TDI spricht spontan an, dreht gleichmäßig hoch und liefert kraftvollen Durchzug. Minus: zeitweise unrunder Leerlauf. Erstaunlich: für diese Fahrzeug-Klasse toller Federungskomfort. Neutrales, lastwechsel-freies Eigenlenkverhalten, 1A-Traktion. Direkte und präzise Lenkung ohne Antriebseinflüsse. Etwas schwergängige, aber exakte Schaltung. Mäßig dosierbare, doch wirkungsvolle und standfeste Bremsen. Straffe, langstrecken-taugliche Sitze mit ordentlicher Konturierung und einfacher Verstellung.

PLATZ & NUTZ
Großzügige Innen-Maße vorne, hinten punktet der Fabia mit kommoder Kniefreiheit. Ebenfalls überdurchschnittlich: der üppige, einfach zugängliche und gut nutzbare Kofferraum mit 2:1 geteilt umlegbaren Rücksitzen. Weiters: längs- und höhenverstellbares Lenkrad, Tankdeckel- und Kofferraum-Fernentriegelung, One-Touch-Fensterheber, höhenverstellbarer Fahrersitz, kleiner Wendekreis, tadellose Übersicht, vier Verzurrösen.

DRAN & DRIN
Feine Elegance-Serienausstattung: halbautomatische Klimaanlage, FB-Zentralsperre, vier E-Fensterheber, beheizbare E-Außenspiegel, Vordersitze und Scheibenwaschdüsen beheizbar, Radiovorbereitung inkl. 8 LS und Antenne, Bordcomputer, Nebelscheinwerfer, Alufelgen. Extras: Metallic, höhenverstellbarer Beifahrersitz, Stereo-Kassetten-Radio, Scheinwerfer-Waschanlage, E-Schiebedach, Tempomat etc. Ordentliche Verarbeitung, strapazfähige Materialien. Nicht mit Automatik erhältlich.

SICHER & GRÜN
Serien-Sicherheit: Fahrer- und Beifahrer-Airbag, ABS, Traktionskontrolle, vier Dreipunktgurte (vorne höhenverstellbar sowie mit Straffern und Gurtkraftbegrenzern), vier verstellbare Kopfstützen (reichen vorne bis 1,90 m, hinten bis 1,70 m), Isofix-Vorbereitung. Gegen Aufpreis: Seitenairbags vorne. Positiv abgehakter Umwelt-Check, braver Verbrauch.

PREIS & WERT
Billiger als die Konzern-Brüder Polo & Ibiza, teurer als die romanischen Kollegen 206 & Punto, fast immer jedoch besser ausgestattet. Wer auf Klima, Sitzheizung und Alufelgen verzichtet, kann den TDI-Fabia bereits um knapp 195 Blaue kaufen. Nur ein Jahr Neuwagen-, aber lebenslange Mobilitäts-Garantie, zehn Jahre Anti-Rost-Versprechen. Durchschnittlich dichtes Werkstatt-Netz, ordentliche Werthaltung, Ölwechsel alle 15.000, Service alle 30.000 km.

ALLES-AUTO-TESTURTEIL:
Großer Kleiner mit viel Komfort, guter Ausstattung und spritzigem Diesel zum fairen Preis.

Kommentar abgeben