Skoda Superb Combi 2,0 TDI 4×4 DSG Elegance

20. November 2013
Keine Kommentare
3.229 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Skoda
Klasse:Kombi
Antrieb:Allrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:170 PS
Testverbrauch:6,5 l/100km
Modelljahr:2013
Grundpreis:40.610 Euro

Skodas Großer reifte mit dem Facelift

Wie führt man eine Modellpflege bei einem Auto durch, das von Haus aus schon ein großer Wurf war? Wirkliche Schwächen hatte der Superb vor allem mit Kombi-Kleid nie. Eher hätte man den tschechischen Nobelhobel im Sinne des vergleichsweise traurig wirkenden Passat von Mama VW etwas abwerten müssen. Doch die Burschen aus Mlada Boleslav machten ihr Flaggschiff mit einer neuen Front und aufgepepptem Heck noch eine Spur attraktiver und frischten den Innenraum mit neuen Lenkrad-Designs und nochmals schöneren Materialien behutsam auf.
Neben einer Fertigungsqualität, die nach drei Jahren Reifezeit endgültig den Eindruck vermittelt, der Wagen wäre aus dem Vollen gemeißelt, legt er vor allem in der getesteten Version mit starkem Diesel, DSG und Allrad eine Souveränität an den Tag, die nichts vermissen lässt. So viel Gepäck- und Innenraum bietet sonst kaum einer, schon gar nicht in dieser Preisklasse. Ein Alltagsbegleiter erster Güte für die Speckgürtel dieses Landes, der nichts vermissen lässt. Nur ein Auto wird es gegen den böhmischen Prinzen richtig schwer haben: sein Nachfolger. Doch der soll laut Design-Chef Josef Kaban styling-seitig ein echter Kracher werden.

Wirklich neu ist hier nur das Lenkrad, der Rest ist bloß in frischeren Materialien ausgeführt

Motor & Getriebe
Der Zweiliter-Diesel ist gut gedämmt und geht nahezu vibrationsfrei und kräftig ans Werk. DSG arbeitet sauber und schnell, Sport-Modus für einen Selbstzünder eigentlich nicht notwendig.

Fahrwerk & Traktion
Fahrverhalten gutmütig untersteuernd, sehr hoher Komfort dank langem Radstand. Lenkung präzise und ausreichend direkt, Traktion dank Allrad ohne Tadel. Standfeste Bremsen.

Cockpit & Bedienung
Fehlerfreie Ergonomie, exzellente Sitzposition. Sitze etwas straff, aber großzügig bemessen und vielfach verstellbar. Tolle Rundumsicht.

Innen- & Kofferraum
Jede Menge Platz für Passagiere, Fond-Beinfreiheit konkurrenzlos fürstlich. Riesiger Kofferraum mit seitlichen Staufächern und serienmäßigem Befestigungs-System, aber etwas umständlicher Erweiterung. Die E-Heckklappe ist cool, aber nicht wirklich notwendig.

Dran & Drin
Die Topausstattung ist gut bestückt. Überschaubar viele, teils preiswerte Extras. Allrad-Verzicht spart 2290 Euro. Kunststoffe und Polsterung durchwegs hochwertig, Verarbeitung auf sehr hohem Niveau.

Schutz & Sicherheit
Klassen-übliche Bestückung an Airbags und Fahrhilfen, Fond-Seitenpolster gegen Aufpreis. Optionaler Müdigkeits-Warner als einziges modernes Assistenz-System.

Sauber & Grün
Motor bei normaler Fahrweise äußerst sparsam, auch bei flottem Reisetempo nicht wirklich durstig. Start/Stopp-System hilft beim Sparen.

Preis & Kosten
Preislich auf dem Niveau von Ford Mondeo, VW Passat und Mazda6, aber geräumiger. Annähernd große Kombis von Audi, BMW und Mercedes kosten deutlich mehr. Werthaltung äußerst stabil.

F A Z I T
Rundum gelungenes Raum-Wunder mit gelungenem Antrieb.

Optimaler Antrieb: der souveräne 170 PS-TDI – zumal in Kombination mit DSG und Allrad

[ i]TECHNIK:[ /i]
R4, 16V, Turbo, 1968 ccm, 170 PS (125 kW) bei 4200/min, max. Drehmoment 350 Nm bei 1750-2500/min, Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe, Allradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4833/1817/1511 mm, Radstand 2761 mm, 5 Sitze, Wendekreis 11,5 m, Reifendimension 225/45 R 17, Tankinhalt 60 l, Reichweite 920 km, Kofferraumvol. 633-1865 l, Leergewicht 1656 kg, zul. Gesamtgewicht 2219 kg, max. Anh.-Last 2000 kg, 0-100 km/h 8,8 sec, Spitze 218 km/h, Steuer (jährl.) EUR 666,60, Werkstätten in Österreich 169, Service verschleißabhängig (mind. 1x/Jahr), Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 6,8/5,1/5,7 l, Testverbr. 6,5 l Diesel, CO2 (Norm/Test) 149/171 g/km

Serienausstattung:
Front-, vordere Seiten- und durchgehende Kopfairbags, Fahrer-Knieairbag, ESP, Bremsassistent, Bi-Xenon-Scheinwerfer inkl. Kurvenlicht, Isofix, Einparkhilfe h, heizbare E-Vordersitze, Klimaautomatik, CD-Radio mit 8 LS, Außenspiegel elektr. verstell-, beheiz- und klappbar, vier E-Fensterheber, Bordcomputer, Lichtsensor, Regensensor, Tempomat, Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer inkl. Abbiegelicht, Dachreling, Aluräder, FB-Zentralsperre etc.

Extras:
Fond-Seitenairbags EUR 320,-, Müdigkeits-Erkennung EUR 45,-, Navigation inkl. TV-Tuner EUR 2755,-, Bluetooth-Freisprecheinr. EUR 260,-, Alarmanlage EUR 208,-, elektr. beheizb. Frontscheibe EUR 210,-, aut. abblend. Spiegel EUR 165,-, Berganfahr-Assistent inkl. Reifendruckkontrolle EUR 80,-, Einparkhilfe auch vorne EUR 330,-, Einpark-Automatik EUR 675,-, erweitertes Multifunktions-Lenkrad EUR 20,-, Lederpolsterung EUR 1555,-, E-Heckklappe EUR 450,-, abnehmb. Anhängerkupplung EUR 605,-, Netzset für Kofferraum EUR 125,-, variabler Ladeboden EUR 210,-, schlüsselloser Zugang EUR 415,-, el. Panorama-Schiebedach EUR 1130,-, 18 Zoll-Aluräder mit Reifen 225/40 EUR 270,-, getönte Scheiben ab B-Säule EUR 240,-, Standheizung EUR 840,-, Metallic-Lack EUR 530,- etc.

Basis-Preis: EUR 40.610,-

Fotos: Robert May