VW Golf GTI Performance DSG

15. November 2013
Keine Kommentare
3.071 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:VW
Klasse:Kompaktwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:230 PS
Testverbrauch:8 l/100km
Modelljahr:2013
Grundpreis:36.290 Euro

230 PS werden auf die Vorderachse losgelassen – dank aus-geklügelter Differenzialsperre bleibt der Golf GTI Performance aber stabil

Heutzutage gilt: GTI ist nicht gleich GTI. Und wer sich für die stärkere Variante mit dem Zusatz Performance” entscheidet, erwartet damit einen zusätzlichen Kick. Doch den liefern weder die zehn zusätzlichen Pferdestärken, der Ein-Zehntel-Vorteil beim Spurt auf Tempo 100 noch die stärkeren Bremsen dieser Variante. Der eigentliche Unterschied zum Standard-GTI ist eine technische Spielerei: An der Vorderachse des Fronttrieblers regelt eine elektronische Differenzialsperre die Kraftverteilung. Das Besondere daran: Sie kennt nicht nur den Zustand “gesperrt” und “offen”, sondern auch “teilgesperrt”. Im Ernstfall übernimmt somit ein Rad die komplette Antriebsarbeit.
In der Praxis funktioniert das verblüffend gut: Wenn man etwa in einer Kurve heftig aufs Gas steigt, dann fällt dank des Diffs das Untersteuern deutlich sanfter aus und der Wagen zieht linientreuer als erwartet um die Ecken. Das macht nicht nur mehr Spaß, sondern ist auch sicherer. Und Letzteres passt wie der große Kofferraum, die bequemen Sportsitze, die großzügigen Platzverhältnisse und die solide Verarbeitung hervorragend zum seriösen Golf-Wesen im rassigsten GTI.

Auch im GTI ist die Bedienung golf-typisch 1A. Ebenso auf Top-Niveau: Materialien und Verarbeitungsqualität

Motor & Getriebe
Drehfreudig und kraftvoll legt der Zweiliter-Turbo los. Sehr gute Fahrleistungen, sportlicher Sound – bei Autobahntempo dennoch angenehm leise. Das Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe schaltet ruckfrei und stets richtig.

Fahrwerk & Traktion
Sportlich-straffes, aber nicht übertrieben hartes Fahrwerk, agiles und sicheres Handling. Für einen starken Fronttriebler sehr gute Traktion. Bremsen und Lenkung ohne Tadel.

Cockpit & Bedienung
Die Bedienung klappt auf Anhieb, logische Anordnung der Knopferl und Tasten. Gute Karosserie-Übersicht. Einfach top: die Sitze.

Innen- & Kofferraum
Viel Platz für Passagiere und Gepäck, speziell beim Verhältnis Außen- zu Innen-Abmessungen ist der Golf 1A. Kofferraum: groß, eben auch nach Umlegen der 2:1-Fondbank. Zahlreiche und auch große Ablagen.

Dran & Drin
Mittelmäßige Serienausstattung, gegen Aufpreis versüßen Luxusgüter wie Leder und Navi das Leben. Auf hohem Niveau: Verarbeitung & Materialqualität. Auch dreitürig und/oder als Handschalter (minus 2400 Euro) zu haben.

Schutz & Sicherheit
Sieben Airbags und die üblichen E-Fahrhilfen sind Serie, ebenso Reifendruckkontrolle und Müdigkeitserkennung. Gegen Aufpreis: Spurhalte-Assistent, Radar-Tempomat, Seitenairbags auch hinten – bei GTI nicht aber das “proaktive Insassenschutz-System”.

Sauber & Grün
Kein Sparmeister, aber bei vernünftigem Gasfuß durchaus akzeptabler Verbrauch. Interessant: Start/Stopp-System serienmäßig.

Preis & Kosten
Günstiger gibt´s die stärkeren Handschalter Alfa Guilietta (235 PS), Seat Leon Cupra R (265 PS), Renault Mégane RS (250 PS) und Ford Focus ST (250 PS). Der normale Golf GTI kostet rund 2000 Euro weniger, der kräftigere Opel Astra OPC rund 2000 Euro mehr. Zwei Jahre Neuwagen-Garantie. Auch als Gebrauchter gefragt.

F A Z I T
Scharfer Kompakter mit reichlich Vernunft-Argumenten.

Neben den klassischen roten Ziernähten dürfen im GTI auch die hervorragenden Sitze mit Karomuster-Bezug nicht fehlen

[ i]TECHNIK:[ /i]
R4, 16V, Turbo, 1984 ccm, 230 PS (169 kW) bei 4700-6200/min, max. Drehmoment 350 Nm bei 1500-4600/min, Sechsgang-Doppelkupplungs-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (bel.), L/B/H 4268/1790/ 1442 mm, Radstand 2631 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,9 m, Reifendimension 225/45 R 17, Tankinhalt 50 l, Reichweite 625 km, Kofferraumvolumen 380 l, Leergewicht 1402 kg, zul. Gesamtgewicht 1870 kg, max. Anh.-Last 1600 kg, 0-100 km/h 6,4 sec, Spitze 248 km/h, Steuer (jährl.) EUR 957, Werkstätten in Österreich 272, Service verschleißabhängig (mind. 1x/pro Jahr), Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 8,1/ 5,4/6,4 l, Testverbrauch 8,0 l ROZ 95, CO2 (Norm/Test) 149/184 g/km

Serienausstattung:
vordere Seiten- u. durchg. Kopfairbags, Fahrerknie-Airbag, Bremsassistent, Isofix, ESP, el. Differenzialsperre, Sportfahrwerk, Sportsitze, Müdigkeitserkennung, Reifenkontrolle, Lederlenkrad, Klimaanlage, CD-Radio mit Touchscreen und 4 LS, heizb. E-Außenspiegel, vier E-Fensterheber, E-Parkbremse, FB-Zentralsperre, Tempomat, Ski-Durchreiche, Aluräder etc.

Extras:
Seitenairbags h EUR 345,-, Spurhalte-Assistent EUR 716,-, Xenon-Kurvenlicht EUR 1446,-, Komfort-Paket (Parkassistent v/h, Sitzheizung v etc.) EUR 123,-, 18 Zoll Aluräder mit Reifen 225/ 40 EUR 746,-, 19 Zoll Aluräder EUR 1296,-, Radar-Tempomat EUR 571,-, Media- und Navigations-Paket (Navigation, DVD-Player, Alarmanlage, Bluetooth, USB- und AUX-Anschluss, 64 GB Festplatte etc.) EUR 2419,-, Lederausstattung EUR 2193,-, abgedunkelte Heckscheiben EUR 299,-, Spiegel-Paket (el. klappb. Spiegel, automatisch abblend. Innenspiegel etc.) EUR 171,- etc.

Basis-Preis 5tg: EUR 36.290,-

Fotos: Robert May “