Suzuki Swift Sport startet in Österreich bei 21.990 Euro

7. Juni 2018
1.244 Views
Aktuelles

Weniger Gewicht dank cleverem Leichtbau (minus 80 kg ergeben 970 kg), gesteigertes Drehmoment dank Turboaufladung (plus 70 Nm auf 230 Nm) und natürlich viel mehr modere Technik dank neuer Plattform: Das ist der neue, dritte Suzuki Swift Sport. Dieser bietet, wie schon seine Vorgänger eine quasi einzigartige Kombination aus hohem Fahrspaß mit einfachen Mitteln und somit auch um relativ wenig Geld. Wie „wenig“, wurde jetzt bekannt: Der Startpreis für den 140 PS starken Zwerg liegt in Österreich bei 21.900 Euro.

Das ist zwar ein ganzes Stück teurer als der Vorgänger, der zuletzt für 18.990 Euro zu haben war, dafür aber auch gleich der Preis mit Vollausstattung samt LED-Scheinwerfern, Navi, Rückfahrkamera, adaptivem Tempomat, Sitzheizung und natürlich den Design-Elementen in Karbon-Optik, wie Suzuki in der Pressemeldung extra nochmal betont. Als einziges Extra bleibt eine Metallic-Lackierung. Und selbst die kostet „nur“ 390 Euro.

Jedenfalls kann der neue Suzuki Swift Sport (mehr Infos hier) somit ab sofort geordert werden. Ab Ende Juni soll er bei den Händlern stehen.

Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben