VW Golf 1,6 TDI BlueMotion: Wie sparsam ist das Golf-Sparmodell wirklich?

23. April 2014
2.746 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:VW
Klasse:Kompaktwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:110 PS
Testverbrauch:4,2 l/100km
Modelljahr:2013
Grundpreis:24.520 Euro

1000 Euro teurer als der Basis-TDI, dafür ein motivierter Sparefroh: BlueMotion-Golf

BlueMotion klingt zwar verheißungsvoll, Wunder kann dieser VW aber nicht bewirken. Die Änderungen im Vergleich zum normalen TDI-Modell beschränken sich auf fünf Mehr-PS, sechs statt fünf Gänge, den Entfall des Wagenhebers für weniger Gewicht und eine Tieferlegung plus Heckspoiler für niedrigeren cw-Wert. Das kostet knapp 1000 Euro Aufpreis und bringt – wie nicht anders zu erwarten – nur leichte Verbesserungen. Soll heißen: Im realen Leben sind die angegebenen 3,2 Liter Verbrauch so gut wie nicht zu erreichen, was weniger die Schuld des Autos als vielmehr die Tücken des Messverfahrens sind. Er ist also nur marginal sparsamer als sein herkömmliches Pendant mit 105 PS.
Kein Grund, enttäuscht zu sein, denn BlueMotion bedeutet bei diesem Wagen etwas ganz anderes: Er macht es einem leichter als je zuvor, sparsam unterwegs zu sein. Ohne den eigenen Fahrstil großartig umstellen zu müssen, sind niedrige Verbräuche zu erzielen. Wer sich nicht ganz ungeschickt anstellt, erreicht gar Schnitte von knapp über vier Liter – jederzeit und überall. Man ist also ökonomisch unterwegs ohne extra darauf achten zu müssen. So selbstverständlich sparsam wie der BM-Golf ist sonst keiner.

Motor & Getriebe
Gut gedämmter, virbrationsarm laufender Vierzylinder-Diesel mit mäßig Temperament. Turboloch kaum zu spüren, Sechsgang-Schaltbox gut abgestuft, etwas hakelig zu bedienen.

Fahrwerk & Traktion
Komfortabel trotz Tieferlegung. Etwas träge in Kurven, dafür narrensicher abgestimmt. Tadellose Bremsen, angenehm direkte Lenkung. Kleiner Wendekreis.

Cockpit & Bedienung
Ergonomie und Funktionalität golf-typisch nahezu perfekt, Übersicht sehr gut. Sehr bequeme Sitze. Zentrale Bedieneinheit ist ein Musterbeispiel für selbsterklärendes Design.

Innen- & Kofferraum
Platzangebot für Passagiere und Gepäck über dem Klassenschnitt. Wenige, aber gut platzierte und groß dimensionierte Ablagen.

Dran & Drin
Der BlueMotion basiert auf Basisausstattung Trendline, hat zusätzlich nur das Sechsgang-Getriebe, Aluräder und Aerodynamik-Spielereien an Bord. Nur wenige Extras für diese Variante erhältlich, DSG gehört nicht dazu. Material-Qualität und Verarbeitung auf hohem Niveau.

Schutz & Sicherheit
Serienmäßig mit sieben Airbags, allen gängigen Fahrhilfen, Isofix plus Müdigkeits-Warner und Pre-Safe-System. Weitere Assistenz-Systeme für den BM auch nicht gegen Aufpreis erhältlich.

Sauber & Grün
Sechs Gänge statt fünf, glatter Kühlergrill und etwas weniger Gewicht, das hilft beim Sparen, ebenso das obligate Start/Stopp-System.

Preis & Kosten
Obwohl nur mit 2 Prozent Nova beaufschlagt, ist der BM teurer als der normale 105 PS-TDI mit 4 Prozent. Die Konkurrenz ist meist billiger, aber qualitativ meist eine andere Welt. Mittelmäßiger Garantie-Umfang. Sehr gute Werthaltung, lange Service-Intervalle.

F A Z I T
So einfach war sparsames Fahren noch nie.

TECHNIK:
R4, 16V, Turbo, 1598 ccm, 110 PS (81 kW) bei 3200/min, max. Drehmoment 250 Nm bei 1500-3000/min, Sechsgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4255/1790/1452 mm, Radstand 2637 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,9 m, Reifendimension 195/65 R 15, Tankinhalt 50 l, Reichweite 1190 km, Kofferraumvolumen 380-1270 l, Leergewicht 1280 kg, zul. Gesamtgewicht 1740 kg, max. Anh.-Last 1300 kg, 0-100 km/h 10,5 sec, 60-100 km/h (im 4./5. Gang) 8,4/12,6 sec, Spitze 200 km/h, Steuer (jährl.) EUR 376,20, Werkstätten in Österreich 272, Service verschleißabhängig (mind. alle 2 Jahre), Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 3,2 l, Testverbrauch 4,2 l Diesel, CO2 (Norm/Test) 85/110 g/km

Serienausstattung:
Front-, vordere Seiten- und durchgehende Kopfairbags, Fahrerknie-Airbag, ESP, Bremsassistent, Isofix, Müdigkeitserkennung, Reifendruckkontrolle, Klimaanlage, CD-Radio mit Touch Screen und 4 LS, Sportfahrwerk, Aluräder, Heckspoiler, E-Außenspiegel, vier E-Fensterheber, höhenverstellbarer Fahrersitz, E-Parkbremse, Bordcomputer, FB-Zentralsperre, Isofix, Ski-Durchreiche etc.

Extras:
Seitenairbags h EUR 333,-, höhenverst. Beifahrersitz EUR 118,-, Tempomat EUR 400,-, Metallic-Lack EUR 504,-, Dreispeichen-Lederlenkrad EUR 170,-, Zweizonen-Klimaauto¬matik EUR 361,-, getönte Scheiben ab B-Säule EUR 288,-, Licht-Paket (Coming Home-Funktion, autom. abblendb. Innenspiegel, Regensensor) EUR 209,-, Mittelarmlehne v EUR 207,-, Navigation inkl. Bluetooth für Telefon/Audio EUR 732,-, Radio Media“ mit 8 LS, Bluetooth für Telefon/Audio und Touchscreen EUR 406,-, Nebelscheinwerfer inkl. Abbiegelicht EUR 264,-, Einparkhilfe v+h EUR 558,-, Rücksitzlehne asymmetrisch umlegbar EUR 192,-, Spiegel-Paket (beheiz. E-Außenspiegel, Umfeld-Beleuchtung etc.) EUR 164,&#8722,, 16 Zoll-Aluräder EUR 508,-, autom. klapp- und beheizb. E-Außenspiegel inkl. Umfeld-Beleuchtung EUR 164,- etc.

Basis-Preis: EUR 24.520,-

Foto: Robert May „

Kommentar abgeben