VW Golf VII 1,6 TDI Comfortline

8. März 2013
2.227 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:VW
Klasse:Kompaktwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:105 PS
Testverbrauch:4,5 l/100km
Modelljahr:2013
Grundpreis:24.610 Euro

Der programmierte Bestseller punktet mit Sachlichkeit

Wenn sich jemand von nichts aus der Ruhe bringen lässt, hat er dann einen starken Charakter oder keine Ecken und Kanten? Das Wesen des neuen Golfs wurde jedenfalls rund geschliffen. Er strahlt außen wie innen, im Stand und während der Fahrt Ruhe aus. Manchem vielleicht zu viel. Besonders in schnelleren Kurven fehlt die golf-typische Leichtigkeit. Das mag an der einfacher konstruierten Hinterachse der schwächeren Modelle liegen, doch der Vorgänger fuhr knackiger.
Komfort ist das Stichwort: Das Fahrwerk bügelt Unebenheiten großzügig weg. Der Motor ist sowohl im Drehzahlkeller als auch im höheren Bereich ein bemühter Hackler, der erfreulich wenig Sprit braucht und kaum in den stets herrlich stillen Innenraum nagelt. Selbst bei Tempo 130 hört es sich an, als würde man mit Ohrenschützern unterwegs sein. Auch Verarbeitung und Ergonomie präsentieren sich hochwertig beziehungsweise schlüssig. Alles gut also? Nicht ganz. Beim Anfahren stört die lange Getriebeübersetzung, und beim Rangieren ärgern die zu kleinen Seitenspiegel. Mehr spitze Ecken und scharfe Kanten hat der neue Golf nicht. Schade, denn diese perfekte Nüchternheit macht ihn fast schon etwas langweilig.

Der Golf bleibt der Golf bleibt der Golf – zumindest bei Verarbeitung und Ergonomie

Motor & Getriebe
Hervorragend gedämmter, kultivierter Vierzylinder-Diesel mit recht kräftigem Antritt. Fast kein Turboloch. Lang übersetztes, leichtgängig zu schaltendes Getriebe.

Fahrwerk & Traktion
In Kurven nicht ganz so agil wie der Vorgänger, sehr komfortabel und unaufgeregt zu bewegen. Sehr gute Bremsen, angenehm direkte Lenkung. Kleiner Wendekreis.

Cockpit & Bedienung
Die Bedienung klappt auf Anhieb und gibt golf-typisch keine Rätsel auf. Recht gute Übersicht. Sehr bequeme Sitze. Zentrale Bedieneinheit ist ein Musterbeispiel für selbsterklärendes Design.

Innen- & Kofferraum
Angesichts der Außenmaße wirklich viel Platz für Passagiere und Gepäck. Genug Ablagen vorhanden, teils pfiffige Detaillösungen.

Dran & Drin
In der mittleren Ausstattung durchschnittliche Serien-Mitgift, gegen Aufpreis gibt´s auch Luxus wie Leder, Navi, Rückfahrkamera oder adaptives Fahrwerk. Material-Qualität und Verarbeitung auf hohem Niveau.

Schutz & Sicherheit
Serienmäßig mit sieben Airbags, allen gängigen Fahrhilfen, Isofix plus Müdigkeits-Warner und Pre-Safe-System. Weitere Assistenz-Systeme gegen Aufpreis.

Sauber & Grün
Sehr attraktiver Verbrauch, gar nicht so weit über der Werksangabe. Start/Stopp-Automatik serienmäßig.

Preis & Kosten
Zum Teil deutlich teuerer, aber immer noch einen Tick besser verarbeitet als seine zahlreichen Konkurrenten. Mittelmäßiger Garantie-Umfang. Sehr gute Werthaltung, lange Service-Intervalle, dichtes Werkstatt-Netz.

F A Z I T
Der Golf bleibt der Klassen-Primus.

Die zentrale Bedieneinheit ist ein Musterbeispiel für selbsterklärendes Design

[ i]TECHNIK:[ /i]
R4, 16V, Turbo, 1598 ccm, 105 PS (77 kW) bei 3000/min, max. Drehmoment 250 Nm bei 1500-2750/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4255/1790/1452 mm, Radstand 2637 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,9 m, Reifendimension 195/65 R 15, Tankinhalt 50 l, Reichweite 1110 km, Kofferraumvolumen 380-1270 l, Leergewicht 1295 kg, zul. Gesamtgewicht 1800 kg, max. Anh.-Last 1500 kg, 0-100 km/h 10,7 sec, Spitze 192 km/h, Steuer (jährl.) EUR 349,80, Werkstätten in Österreich 276, Service verschleißabhängig (mind. alle 2 Jahre), Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 4,6/3,3/ 3,8 l, Testverbrauch 4,5 l Diesel, CO2 (Norm/ Test) 99/118 g/km

Serienausstattung:
Front-, vordere Seiten- und durchgeh. Kopfairbags, Fahrerknie-Airbag, ABS, ESP, Bremsassistent, Isofix, Müdigkeitserkennung, Reifendruckkontrolle, Klimaanlage, CD-Radio mit Touch Screen und 4 LS, beheizb. E-Außenspiegel, vier E-Fensterheber, E-Parkbremse, FB-Zentralsperre, Isofix, Tempomat, Ski-Durchreiche, Nebelscheinwerfer, Aluräder, etc.

Extras:
Seitenairbags h EUR 332,-, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht EUR 265,-, adaptives Fahrwerk EUR 1020,-, Media-Paket (Alarmanlage, USB & Bluetooth, 8 LS etc.) EUR 553,-, Radar-Tempomat mit Notbremsfunktion EUR 550,-, Lederlenkrad EUR 171,-, Licht-Paket (Licht- und Regensensor, aut. abblend. Innenspiegel etc) EUR 208,-, Rückfahrkamera EUR 218,-, Multimedia-System (Festplatten-Navigation, DVD-Player, Internet-Zugang, 10 GB Audio-Speicher, Fernbedienung etc.) EUR 2070,-, Lederausstattung EUR 2174,-, Multifunktions-Lederlenkrad EUR 421,-, Komfort-Paket (Zweizonen-Klimaautomatik, beheiz. Waschanlage, Einparkhilfe v+h, Sitzheizung v etc.) EUR 971,-, Park-Assistent EUR 178,-, Spurhalte-Assistent EUR 583,-, Bi-Xenon-Kurvenlicht EUR 1392,-, Metallic-Lack EUR 1012,-, Sportsitze EUR 332,- etc.

Basis-Preis: EUR 24.610,-

Fotos: Robert May

Kommentar abgeben