Klassiker-Kauftipp der Woche!

2. Juni 2016
1.797 Views
Feature

Neue Autos sind etwas Schönes, keine Frage. Doch fast noch mehr bringen automobile Klassiker das Herz des Autonarren zum Pochen – so auch bei uns, versteht sich. Doch die Auswahl ist riesig, und überall lauern interessante Angebote. Aus diesem Grund werfen wir jede Woche an dieser Stelle unsere erfahrene Angel aus und picken für euch als Empfehlung einen besonderen Klassiker heraus, der gerade nach einem neuen Besitzer sucht. Natürlich stets samt Hintergrund-Infos und Tipps. Diese Woche:

 

370_-795616850100 Jahre BMW gehören gefeiert – und wie geht das standesgemäßer als mit einem Klassiker? Dem 3er-Cabrio der Baureihe E30 steht nach dem Tal der Tuning-Tränen eine rosige Zukunft bevor, zumindest den unverbastelten Exemplaren. Vor allem die Chrom-Modelle, also die erste Serie bis 1991, gelten als gute Investition, auch weil es den Aufmach-3er da nur mit Sechszylinder gab. In unserem Fall werkt der kleinere der beiden Reihen­motoren unter der Haube – kein Problem, seidig dreht auch dieser hoch, wenn auch nicht so bullig wie der 325er.

Bei diesem Modell aus dem steirischen Zeltweg gefällt die Farb-Kombination schwarz/beige – und dass der Wagen über eine Klimaanlage verfügt. Viele meinen, das mache bei einem Cabrio keinen Sinn, doch genau bei einem Auto mit meist schwarzem Stoffdach können flotte Autobahn-Etappen mit geschlossenem Verdeck zur Klima-Qual werden.

Sieht man sich die Bilder des Inserats an, entdeckt man zusätzlich zu den Original-Alus noch welche im BBS-Kreuzspeichen-Design, ein absolut zeitgemäßes und voll akzeptiertes Zubehör. Auch dass das Fahrwerk offensichtlich nicht tiefer gelegt wurde, spricht für den Frischluft-Bayern – gerade Cabrios leiden besonders unter solch fragwürdigen Optimierungs­maßnahmen. Das Hardtop ist ein nettes Goodie, wird aber bei kaum einem Wagen montiert – für den Winter ist der 3er als „Coupé“ zu schade, auch wenn Heckantrieb und agiles Handling zum Tanz auf Schnee animieren. Der Preis des von uns gefunden Exemplar geht fast schon als Schnäppchen durch, die hohe Laufleistung sollte nicht zu sehr abschrecken – 10.000 Kilometer pro Jahr sind für ein Zweitauto absolut OK. Und die Technik der Baureihe E30 gilt als robust.

Kommentar abgeben