Können Schlaglöcher Airbags auslösen?

5. Januar 2018
537 Views
Leben

Schlaglöcher sind furchtbar. Meist sieht man sie zu spät und weiß dann nie so recht, was man machen soll. Bremsen? Aber dann taucht man ja erst recht so richtig fest in das Loch ein? Ausweichen? Auch nicht immer auf die schnelle gefahrlos möglich. Also bleibt meist nur eins: Augen zu und durch. Doch welcher Schaden kann dadurch genau angerichtet werden? Könnten durch den Schlag vielleicht sogar die Airbags ausgelöst werden? Wie wir nach diesem Video wissen: ja, können sie! Zumindest in dem für den Test verwendeten Mercedes E320 lösten beim vierten Versuch die Fenster-Polster aus – zudem wurde das recht Vorderrad zerstört, platzte auf.

Was wir aber auch gelernt haben, ist dass es zu den beiden vorher erwähnten Reaktionen (Bremsen oder Ausweichen) noch eine dritte Möglichkeit gibt, einem Schlagloch zu begegnen: Beschleunigen. Während nämlich bei 62 km/h der Airbag auslöste und der Reifen explodierte, war beim ersten Test – mit rund 80 km/h – fast nichts vom Schlagloch zu spüren. Die Räder „flogen“ quasi einfach drüber.  Zugegeben: Im Stadtverkehr auch wohl eine eher bedenkliche Reaktionsmöglichkeit, aber immerhin …

Sei der Erste der abstimmt.
Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben