Rover 825 SDI

8. Januar 2001
1.113 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Rover
Klasse:Limousine
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:120 PS
Testverbrauch:9,6 l/100km
Modelljahr:1996
Grundpreis:29.324 Euro

Altmodisch oder schon zu Lebzeiten ein Klassiker? Am Design des seit 1991 gebauten Rover-Flagschiffes scheiden sich die Geister. Der 800er-Innenraum: kantiges Gesamtbild, etwas kitschige, und obendrein zu weiche Plüsch-Polsterung, jedoch ordentlich Bewegungsfreiheit. Der neue 2,5-Liter-Turbodiesel mit 120 PS gibt sich brummig, stellt aber jederzeit genug Kraft und vor allem Drehmoment zur Verfügung. Dafür genehmigt er sich großzügige zehn Liter im Sprit-Schnitt, was selbst für einen konventionellen Wirbelkammer-Motor nicht unbedingt schmeichelhaft ist. Direkteinspritzung hat dieser Selbstzünder nämlich keine, trotz irreführendem SDI-Kürzel in der Typenbezeichnung. Beim Fahrwerk beruft sich Rover auf BMW-Mitarbeit – Ergebnis: Fahrsicherheit optimiert, kurze Stöße dringen aber noch immer bis zum Rücken vor. Fahr-und-Fühl-Feinheiten: Exakte Schaltung, präzise Servolenkung. Positiv: zeitgemäße Sicherheits-Ausstattung, günstiger Preis. Leider nicht ganz dröhn- und knisterfreie Verarbeitung.

Technik

4-Zylinder-Reihe, Turbo, 2498 ccm, 89 kW (120 PS) bei 4200/min, max. Drehmom. 268 Nm bei 2100/min, Fünfgang-Getr., Vorderradantr., Scheibenbr. v/h (v belüftet), ABS, L/B/H 4882/1730/ 1363 mm, Wendekr. 12,6 m, Servo, Reifendim. 195/65 R 15, Tankinh. 68 l, Kofferraumvol. 530 l, Leergew. 1475 kg, zul. Ges.-Gew. 1970 kg, 0-100 km/h 11,3 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 9,1 sec, Spitze 200 km/h, Testverbr. 9,6 l Diesel
Preis: S 401.700,-
(in Deutschland nicht erhältlich)

Kommentar abgeben