Seat: Ibiza und Arona bekommen Digital-Instrumente

3. August 2018
1.424 Views
Aktuelles

Seat gab heute bekannt, dass die 10.25 Zoll großen Digital-Instrumente, die zum Beispiel schon für den Ateca und Leon verfügbar sind, nun auch eine Klasse tiefer angeboten werden: Sie werden bald auch im Seat Arona und Seat Ibiza angeboten – gegen Aufpreis.

Wie auch bei den großen Brüdern (und so manchem Konzernbruder nebenbei – siehe beispielsweise VW T-Roc und VW Polo) handelt es sich um ein Panel mit einer Auflösung von 1280×480 Pixeln und einer Bildwiederholfrequenz von 75 Hz. Die Hintergrundbeleuchtung wird basierend auf der Umgebungshelligkeit automatisch geregelt – ebenso wie auch bei den Infotainment-Screens – und der Fahrer wird die Wahl aus drei Anzeige-Modi haben: Klassisch, Digital und Dynamisch.

Kommentar abgeben