Seat: Ibiza und Arona bekommen Digital-Instrumente

3. August 2018
286 Views
Aktuelles

Seat gab heute bekannt, dass die 10.25 Zoll großen Digital-Instrumente, die zum Beispiel schon für den Ateca und Leon verfügbar sind, nun auch eine Klasse tiefer angeboten werden: Sie werden bald auch im Seat Arona und Seat Ibiza angeboten – gegen Aufpreis.

Wie auch bei den großen Brüdern (und so manchem Konzernbruder nebenbei – siehe beispielsweise VW T-Roc und VW Polo) handelt es sich um ein Panel mit einer Auflösung von 1280×480 Pixeln und einer Bildwiederholfrequenz von 75 Hz. Die Hintergrundbeleuchtung wird basierend auf der Umgebungshelligkeit automatisch geregelt – ebenso wie auch bei den Infotainment-Screens – und der Fahrer wird die Wahl aus drei Anzeige-Modi haben: Klassisch, Digital und Dynamisch.

Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben