VW: SUV-Fahrtage laden zu ausgedehnten Probefahrten

5. April 2018
Keine Kommentare
3.202 Views
Aktuelles

SUVs sind derzeit in Sachen Beliebtheit so gut wie unschlagbar. In Österreich greift heute schon jeder dritte Autokäufer zu einem Sports Utility Vehikel (im Jänner und Februar lag der Marktanteil der Kraxler bei 36,51 Prozent). Dabei ganz oben in den Zulassungsstatistiken: Die Modelle von VW. Nun organisiert Volkswagen drei Events in Österreich, bei denen Interessenten den T-Roc, Tiguan und Tiguan Allspace ausgiebig testen können.

Station Nummer eins befindet sich in Innsbruck, wo sich das dortige ÖAMTC Fahrsicherheitszentrum vom 13. – 14. April 2018 zur VW-SUV-Testerzone wird. Von 20. – 21. April 2018 öffnet das ÖAMTC Fahrsicherheitszentrum Marchtrenk zum selben Anlass seine Tore. Der letzte Stopp wird schließlich von 27. – 28. April 2018 im ÖAMTC Fahrsicherheitszentrum in Teesdorf eingelegt.

An diesen drei Terminen warten 30 Volkswagen SUV in den unterschiedlichsten Motor- und Ausstattungsvarianten darauf gefahren zu werden. Beweisen wollen sich die Modelle an fünf Stationen, die eigens von professionellen ÖAMTC-Instruktoren betreut werden. Dort können die Teilnehmer den neuen T-Roc, Tiguan und Tiguan Allspace inklusive deren Assistenzsysteme on- und offroad auf die Probe stellen.

Interessiert? Dann einfach anmelden und vorbeischauen: https://www.volkswagen.at/suv-fahrtage 

Die Teilnahme ist kostenlos.