Infos Neuer Lancia Ypsilon

4. Januar 2024
Keine Kommentare
1.002 Views
Aktuelles

Lancia liefert seit geraumer Zeit immer wieder kleine Ausblicke auf den neuen rein elektrischen Lancia Ypsilon. Zuletzt wurden Infos und Bilder zum Heckleuchten-Design und zum Infotainment bekannt.

Heckdesign mit Elementen der 1970er Jahre Coupés

Das Design des neuen Lancia Ypsilon, der im Februar 2024 präsentiert wird, ist von ikonischen Fahrzeugmodellen aus der Historie der inzwischen 117 Jahre alten Marke beeinflusst. So zitieren die runden Rückleuchten den Lancia Stratos. Mit dem keilförmigen Coupé – heute ein extrem teurer Klassiker – gewann Lancia in den 1970er Jahren drei Mal den Titel in der Rallye-Weltmeisterschaft. Natürlich sind die Rückleuchten des neuen Lancia Ypsilon in LED-Technologie ausgeführt – zu Zeiten des Stratos in diesem Bereich noch Zukunftstechnologie.

 

Abgesehen von ihrer klassisch runden Form weisen die Rückleuchten des zukünftigen Lancia Ypsilon ein neues Designelement auf: den Buchstaben Y. Der Schriftzug Ypsilon seinerseits ist in seinem an Handschrift erinnernden Stil von italienischer Mode inspiriert. In ähnlicher Form zierte die Modellbezeichnung früher die klassischen Lancia Modelle Fulvia, Flavia und Flaminia.

Infotainmentsystem S.A.L.A.

Das zukünftige Modell der italienischen Traditionsmarke bietet ein laut Hersteller revolutionäres Infotainmentsystem, das den Namen S.A.L.A. trägt. Das Kürzel steht zum einen für Sound Air Light Augmentation . Zum anderen bedeutet sala im italienischen Wohnzimmer und beschreibt damit perfekt den Komfort, den Passagiere an Bord des neuen Lancia Ypsilon erfahren. Sie können sich auch unterwegs wie zu Hause fühlen.

Lancia hat jetzt ein erstes Detailfoto zum System S.A.L.A. veröffentlicht. Zu erkennen sind die beiden hochauflösenden Monitore des Systems. Die Bedienung ist ähnlich wie bei einem modernen Smartphone aufgebaut. Dabei dient die Startseite als zentrale Steuerung für Sound- und Klimaanlage sowie Ambiente-Beleuchtung.

Technisch basiert der italienische Kleinwagen wohl auf der Konzern-Plattform eCMP, auf die auch Autos wie die elektrischen Peugeot 208 und Opel Mokka setzen. Von einer Leistung von 156 PS ist demnach auszugehen und einer Normreichweite von rund 400 Kilometern ist demnach auszugehen.

Der neue Lancia Ypsilon startet im Februar 2024 mit einem exklusiven und limitierten Sondermodell. Der Lancia Ypsilon Cassina Limited Edition wird zu 100 Prozent elektrisch angetrieben. Die Stückzahl ist auf 1.906 begrenzt, eine Referenz an das Gründungsdatum der Marke Lancia. Der neue Lancia Ypsilon stellt den ersten Schritt im Comeback der Marke auf dem Markt dar. Die italienische Traditionsmarke Lancia wird im Laufe des Jahres 2024 neben Italien auch wieder in Belgien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Portugal und Spanien vertreten sein. Nach Österreich kommt der Ypsilon offiziell nicht. Da er jedoch eine EU-weite Zulassung besitzt, steht einem privaten Import nichts im Wege. Soweit alle neuen Infos zum Thema Neuer Lancia Ypsilon.