Premiere Neuer Škoda Kodiaq

5. Oktober 2023
Keine Kommentare
1.393 Views
Aktuelles

Neuer Škoda Kodiaq: Škoda Auto präsentiert die zweite Generation des Kodiaq. Sie soll Nachhaltigkeit und Effizienz auf ein neues Niveau heben und sich durch ein neues Interieurkonzept auszeichnen. Der neue Kodiaq besitzt ein 13 Zoll großes Infotainmentdisplay, innovative Škoda Smart Dials (digitale Drehregler) mit haptischen Bedienelementen und eine neue Angebotsstruktur mit sogenannten Design Selections anstelle konventioneller Ausstattungslinien. Die fünf verfügbaren Antriebsoptionen leisten zwischen 150 PS und 204 PS – inklusive einer Version mit Plug-in-Hybridantrieb. Diese erstmals für den Kodiaq angebotene Motorisierung erzielt eine elektrische Reichweite von mehr als 100 Kilometer. Die zwei Topaggregate kombiniert Škoda serienmäßig mit Allradantrieb. Auch die neueste Generation der LED-Matrixscheinwerfer und des Dynamic Chassic Control feiern ihr Debüt. Bis heute hat der Hersteller 841.900 Kodiaq produziert und an Kunden in 60 Ländern weltweit verkauft. Die Baureihe hat seit ihrem Marktstart 2016 über 40 internationale Auszeichnungen erhalten.

 

Zweite Generation bietet neues Design, mehr Nachhaltigkeit und neue Technologien

In puncto Exterieur fallen sofort die aufgewerteten Scheinwerfer auf. Recycelte Textilien und umweltfreundlich gegerbtes Leder im Innenraum sollen das klare Bekenntnis der Marke zu Nachhaltigkeit unterstreichen. Neben einer neuen Angebotsstruktur mit mehreren Design Selections und Optionspaketen bietet der Kodiaq auch ein neues Interieurkonzept. Das freistehende Infotainmentdisplay misst 13 Zoll Bildschirmdiagonale, ein Head-up-Display steht erstmals optional bereit. Der Automatik-Gangwahlhebel befindet sich nun an der Lenksäule, die Mittelkonsole wirkt dadurch besonders aufgeräumt. Ein Novum für Škoda: die neuen Škoda Smart Dials. Sie kombinieren haptische Steuerungselemente mit 32-Milllimeter-Displays und erlauben so eine einfache und intuitive Bedienung der zahlreichen Fahrzeug- und Infotainmentfunktionen. Die neue Telefonbox lädt bis zu zwei Smartphones gleichzeitig induktiv mit 15 W. Zudem kühlt sie die Geräte während des Ladevorgangs.

Premiere für Plug-in-Hybrid mit mehr als 100 Kilometer Reichweite

Škoda bietet für den neuen Kodiaq zwei Diesel- und zwei Benzinmotoren an, die zwischen 150 PS und 204 PS leisten. Neu hinzu kommt der erste Kodiaq mit Plug-in-Hybridantrieb, der 204 PS Systemleistung mobilisiert und mehr als 100 Kilometer rein elektrisch zurücklegen soll. Zudem ergänzt mit dem 150 PS starken 1,5 TSI erstmals ein Mild-Hybrid das Kodiaq-Angebot. Der Topbenziner 2,0 TSI mit 204 PS und der 2,0 TDI-Topdiesel mit 193 PS verfügen serienmäßig über Allradantrieb. Škoda kombiniert alle Motoren des neuen Kodiaq mit dem Doppelkupplungsgetriebe namens (DSG).

 

Erste Kodiaq-Generation gewinnt mehr als 40 renommierte Auszeichnungen

2016 hat Škoda die erste Generation des Kodiaq eingeführt. Bis heute hat Škoda über 841.900 Kodiaq an Kunden in 60 Märkten weltweit ausgeliefert. Auch in Europa erfreut sich das SUV großer Beliebtheit, allen voran im wichtigsten Markt Deutschland, gefolgt vom Vereinigten Königreich und der Tschechischen Republik. 2022 war der Kodiaq das meisterverkaufte SUV von Škoda nach dem Kamiq. Soweit alle Infos zum Thema Neuer Škoda Kodiaq – Preise sind noch keine verlautbart worden.